Medienverleih Innsbruck
 anmelden

 Zurück zur Suche

Democracy
Im Rausch der Daten

DVD,  2016, 31 + 105 | Signatur: 109569


Brüssel im Januar 2012. Die Europäische Union will den Datenschutz an das digitale Zeitalter anpassen. Justizkommissarin Viviane Reding ist zuständig für den Schutz der Bürgerrechte und will den Datenschutz in Europa reformieren, um klare Regeln zu schaffen, damit einerseits die persönlichen Daten der Bürger geschützt sind und auf der anderen Seite die wirtschaftlichen Interessen und Innovationen nicht behindert werden. Um ein solches Gesetz auszuarbeiten wird Jan Philipp Albrecht (MDEP – Grüne) als sogenannter Berichterstatter eingesetzt. Mit seinem kleinen Team stellt er sich der schwierigen Aufgabe, einen Gesetzestext zu entwickeln – unter der Berücksichtigung aller Interessen: die Wahrung der Bürgerrechte innerhalb der EU und die Interessen aller vertretenen Parteien der EU-Mitgliedstaaten.
Schließlich stellt Albrecht sein ausgearbeitetes Datenschutzpaket auf 220 Seiten vor und die Lobbyisten gehen ans Werk: fast 4.000 Änderungsanträge werden gestellt und müssen bei der Änderung der Gesetzesvorlage bedacht und neu verhandelt werden. Die anschließenden Verhandlungen laufen zäh und Jan Philipp Albrecht gerät zusehends unter Druck. Im Juni 2013 wird die Welt durch die Enthüllungen von Edward Snowden erschüttert und die Öffentlichkeit erkennt, wie wichtig ein neues Datenschutzgesetz ist.
Dieser Schulfilm ist spannend wie ein Krimi und zeigt, dass Politik in Europa keineswegs langweilig ist.

DVD Video-Ebene: Film in 7 Kapiteln, 7 Szenenbilder, ZUSATZFILM: DEMOCRACY - IM RAUSCH DER DATEN, Originalfassung
01 Europa braucht mehr Datenschutz: (00:00–03:36)
02 Digitale Spuren: Wer schützt unsere persönlichen Daten? (03:36–09:38)
03 Reformprozess und Interessenkonflikte: Wie entsteht eigentlich ein Gesetz? (09:38–14:03)
04 Bürgerrechte vs. Wirtschaftsinteressen (14:03–19:55)
05 Euphorie und Ernüchterung: Kampf um den Gesetzentwurf (19:55–28:10)
06 Die Enthüllungen Edward Snowdens (28:10–29:03)
07 Was lange währt ... Ein Gesetz auf der Zielgeraden (29:03–30:59) ZUSATZFILM: DEMOCRACY – IM RAUSCH DER DATEN, Originalfassung, 105 Minuten

DVD Rom-Ebene: Infos und Materialien zum Film, Didaktisch-methodische Tipps, 3 Themenblätter, 4 Infoblätter, 4 Arbeitsblätter, A-Z, Medien- und Linktipps, Timetable

Schlagworte: Berichterstatter, Bürgerrechte, Daten, Datenschutz, Datenschutzreform, Datensicherheit, Demokratie, digitales Zeitalter, Digitalisierung, Edward Snowden, Enthüllungen, EU, EU-Kommission, EU-Mitgliedstaaten, EU-Politik, Europa, Europäische Union, Europäisches Parlament, Gesetzentwurf, Gesetzestext, Internet, Lobby, Politik, Privatsphäre, Rapporteur, Reform, Shadow Meetings, Soziale Netzwerke, Wirtschaft
Prädikate: FBW: besonders wertvoll; Nominiert für den deutschen Filmpreis 2016!
Topographie: Dokumentation, Report
Altersangabe: LE
Eignung: ab 14
Regie: David Bernet
Externer Link: http://www.matthias-film.de/filme/democracy-im-rausch-der-daten/

In den Warenkorb legen   |