Medienverleih Innsbruck
 anmelden
 Warenkorb

 Zurück zur Suche
 Laute und Reime entdecken (ES)
Der dicke fette Pfannkuchen (ES)  

Wie der Schnee zu seiner Farbe kam (ES)
Kamishibai Bildkarten,  2018, 13 Motive + Arbeitsheft | Signatur: 140424


Vor langer, langer Zeit war der Schnee noch durchsichtig wie der Wind. Darum ging er zu den bunten Blumen und bat sie um ein wenig von ihrer Farbe. Aber die Blumen lachten ihn aus und sagten: "Geh nur weiter, unsere Farbe brauchen wir selbst!" Als das Schneeglöckchen sah, wie traurig er ist, berührte es ihn sacht mit seiner Blüte. Seitdem ist der Schnee weiß und das Schneeglöckchen die einzige Blume, die im Schnee blühen kann. Ein Märchen aus Mazedonien, das als Reihengeschichte in der Erzählschiene schon von den Jüngsten erzählt werden kann. Das Figuren- und Geschichtenset für die Erzählschiene bietet: Ausschneidebogen mit von Gabi Scherzer fertig gestalteten Figuren zum direkten Einsatz und Bogen mit Umrisszeichnungen für das eigene kreative Gestalten. Außerdem: ein umfangreiches Begleitheft mit fotografischen Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Gestalten der Figuren, eine Erzählvorlage mit Regieanweisungen, methodische Hinweise zur Erzählschiene, pädagogische Anmerkungen zur Geschichte und weiterführende Angebote für Krippe, Eltern-Kind-Gruppe und Kita.

Inhalt: 13 Motive (Schnee, Schneemann, Hut, Besen, 3x Blumen, 2x Gras, 2x Schneeglöckchen, Baum, Veilchen)

Schlagworte: Wintergeschichte, Identität, Farblosigkeit, Mitleid
Topographie: Erzählschiene
Eignung: ab 2
Regie: Gabi Scherzer
Externer Link: https://www.donbosco-medien.de/wie-der-schnee-zu-seiner-farbe-kam/t-1/3445

Aus dem Warenkorb entfernen   |