Medienverleih Innsbruck
 anmelden

 Zurück zur Suche
 Religionen der Welt
Corona, Aids & Co.  

Galamsey
Für eine Handvoll Gold

DVD,  2017, 28 Min. | Signatur: 100322


Johannes Preuss erlebte als junger Entwicklungshelfer, wie ein Goldrausch die kleine ghanaische Stadt Twifu Praso ergriff. Einige Jahre später kehrte er nach Westafrika zurück, um herauszufinden, was das Gold den Menschen wirklich bringt. In seiner Reportage beleuchtet er den Beginn des Goldrausches, die Unterschiede zwischen legalem und illegalem Goldbergbau, im ghanaischen Pidgin "Galamsey" genannt, und das Vorgehen der Galamsey-Arbeiter. Interviews mit alten Bekannten und im Goldgeschäft tätigen Arbeitern und Händlern geben einen Einblick in den blutigen Konflikt zwischen der Polizei, die hart gegen den illegalen Abbau vorgeht, und gegen den Menschen, die auf das Schürfen angewiesen sind. Dabei wird die durch das Galamsey offensichtliche Umweltzerstörung und -verschmutzung wie auch der "Magnetismus zwischen Gold und Mensch" in vielsagenden Bildern eingefangen.

DVD-Teil: Film in 6 Kapiteln
01 Goldrausch in Twifu Praso und Pra
02 Umweltzerstörung durch Galamsey
03 Konflikt zwischen Polizei und Arbeitern
04 "Magnetismus zwischen Gold und Mensch"
05 Bei den Galamsey-Arbeitern
06 Heimat und Armut + 10 Szenenbilder.

DVD-ROM-EBENE: Vorwort, Infos zum Film und zu den Materialien, Didaktisch-methodische Tipps, 1 Themenblatt, 1 Infoblatt, 8 Arbeitsblätter, 7 Lösungsblätter, 10 Szenenbilder, Themen A-Z, sowie Medien- und Linktipps.

Schlagworte: Arbeit, Arbeitslosigkeit, Armut, Galamsey, Ghana, Gold, Goldrausch, illegales Goldschürfen, investigativer Journalismus, Konflikte, Korruption, Quecksilber- Verschmutzung, Raubbau, Umweltverschmutzung, Umweltzerstörung
Topographie: Lehrfilm
Altersangabe: LEHR
Eignung: ab 12
Regie: Johannes Preuss
Externer Link: https://www.matthias-film.de/filme/galamsey-fuer-eine-handvoll-gold/

In den Warenkorb legen   |