Medienverleih Innsbruck
 anmelden
 Warenkorb

 Zurück zur Suche

Erde
DVD,  2019, 116 Min. | Signatur: 100254


Im Vergleich zu Wind, Wetter und Gezeiten werden Jahr für Jahr fast dreimal mehr Sand, Steine und Felsen durch die Maschinen der Menschen bewegt, die mit rabiater Gewalt den Planeten umgraben, ausbeuten, roden oder versiegeln. Mit schneidend scharfen Bildern protokolliert der Dokumentarfilm die Zerstörung der Erde, die rational kaum mehr gerechtfertigt werden kann. Auch die Interviews mit Arbeitern, Ingenieuren und Wissenschaftlern fördern eine fatale Resignation zu Tage, da weder der Einzelne noch die Gesellschaften dieser Dynamik einer sich verselbständigten Ausbeutung Einhalt gebieten können.

Medium auf LEON


Schlagworte: Erdbewegung, San Fernando Valley Kalifornien, Marmor-Steinbruch in Carrara, Brennerbasistunnel, Braunkohletagebau in Visonta, Schachtanlage Asse Niedersachsen, Kupfermine Rio Tinto, Ölsandfelder Alberta, Fracking-Testgebiet in Kanada, Tiefbaufirmen, Bagger, Planierraupen, Riesenbohrer, Felsfräse, Anthropozän, Hybris, Choreographie der Maschinen, Größenwahn, Raubbau, Zerstörung, Originaltöne der Maschinen, Vogelperspektive
Prädikate: sehenswert
Topographie: Dokumentarfilm
Eignung: ab 16
Regie: Nikolaus Geyrhalter
Externer Link: https://www.geyrhalterfilm.com/erde

In den Warenkorb legen   |