Medienverleih Innsbruck
 anmelden
 Warenkorb

 Zurück zur Suche
 Das Wunder von Wörgl
Crispr - Revolution im Genlabor  


Kreuz & Quer ORF v. 19.03.2019
Die Kung-Fu-Nonnen des Himalaya
DVD,  2019, 30 Min. | Signatur: 100056


Die Nonnen des tibetisch-buddhistischen Drukpa-Ordens entsprechen nicht dem üblichen Bild orangefarben gekleideter, still meditierender Ordensfrauen, die monoton klingende Mantras anstimmen. Nicht nur ihre Kleidung sieht anders aus. Auch der Tagesablauf unterscheidet sich wesentlich von dem anderer Nonnen. Selbstverständlich spielen Meditation und Gebet in ihrem Kloster in Kathmandu (Nepal) eine bedeutende Rolle, doch die Frauen betreiben auch täglich eine Form der körperlichen Ertüchtigung, die man nicht mit Nonnen assoziiert: Kampfsport, genauer gesagt Kung-Fu. Gemeinsam mit Kameramann Stephan Mussil hat Regisseur Alexander W. Rauscher die Drukpa-Nonnen über mehrere Tage begleitet und das Kung-Fu-Training vor dem Hintergrund der majestätischen Gebirgsketten des Himalaya in rund 3.300 m Seehöhe filmisch festgehalten. "Meditation und Kung-Fu haben einiges gemeinsam, vor allem Konzentration", sagt die 24-jährige Nonne Jigme Konchok Lhamo. "Entweder du bist drin oder nicht. Beim Kung-Fu musst du dich aber noch besser konzentrieren, sonst verletzt du dich womöglich."

Schlagworte: Nonnen, Kampfsport, Körper, Geist, Buddhismus, Frauen, Tibet
Adressaten: A(9-13);BB;J(14-18);Q
Eignung: ab 14
Regie: Alexander W. Rauscher
Externer Link: https://avmat-i.datenbank-bildungsmedien.net/record?src=online&id=avmat-4990331

In den Warenkorb legen   |