Medienverleih Innsbruck
 anmelden
 Warenkorb

 Zurück zur Suche
 Traman
Die Siebtelbauern  

System Error - Wie endet der Kapitalismus?
DVD,  2018, 97 Min. | Signatur: 100026


Wir wissen um die Endlichkeit unseres Planeten und seiner Ressourcen und sind dennoch wie besessen vom Wirtschaftswachstum. Warum treiben wir das Wachstum immer weiter? Der Film sucht Antworten auf diesen großen Widerspruch und macht begreifbar, warum trotzdem alles so weiter geht wie gehabt. Er zeigt die Welt aus der Perspektive von Menschen, die vom Kapitalismus fasziniert sind. Ob europäische Finanzstrategen, amerikanische Hedgefondsmanager oder brasilianische Fleischproduzenten.

Der Glaube, dass die Weltwirtschaft ohne Wachstum nicht funktionieren könne, gilt vielen als eine Art Naturgesetz. Weltweit werden Wissenschaftler, Manager, Rinderzüchter und Berater nicht müde, die Verbindung von Kapitalismus, Globalisierung und Wirtschaftswachstum als Basis von Fortschritt und Humanität zu erklären. Doch Umweltzerstörung, Finanzkrisen und die wachsende soziale Kluft sprechen eine andere Sprache. Das mit prägnanten Zitaten von Karl Marx flankierte dokumentarische Essay legt die mentalen Fundamente des Glaubens an die Selbstheilungskräfte des Marktes frei und stellt dem alternative Überlegungen einer politischen Ökonomie entgegen. Eine bemerkenswert analytische Bestandsaufnahme der Grundlagen der gegenwärtigen Wirtschaftsphilosophie. - (filmdienst)

Schlagworte: Ökonomie, Börse, Bankenkrise, Fortschritt, Humanität, Kapitalismus, Karl Marx, Krisen, Kritik, Marktwirtschaft, Nachhaltige Entwicklung, Umweltschutz, Umweltzerstörung, Vernunft, Wachstum, Wirtschaft, Wirtschaftswachstum, Wohlstand
Topographie: Dokumentation, Dokumentationsfilm
Eignung: ab 16
Regie: Florian Opitz
Externer Link: https://www.fwu-shop.de/system-error.html

In den Warenkorb legen   |