Medienliste

AS YOU LIKE IT
DVD 27 Min., 2020 100348

Prinzessin Rosalind lebt am Hof ihres Onkels, Herzog Frederick, zusammen mit dessen Tochter, ihrer Cousine Celia. Herzog Frederick hat seinen Bruder vom Hof verbannt. Jetzt will er auch dessen Tochter Rosalind weghaben. Auslöser ist der Auftritt von Orlando bei einem Show-Ringkampf im Palast. Prinzessin Rosalind ist fasziniert von Orlando, während er ihren Onkel unangenehm an seinen Bruder erinnert, ist Orlando doch der Sohn eines Freundes von Rosalinds Vater. Als Mann verkleidet flieht Rosalind in den Wald. Ihre Cousine Celia begleitet sie. Rosalind nennt sich nun "Ganymed" und trifft als solcher auf Orlando, der sie nicht erkennt. Ganymed alias Rosalind überredet Orlando zu einem Spiel: Er solle so tun, als sei Ganymed Rosalind und versuchen ihr Herz zu gewinnen. Der Plan geht auf, Orlando wirbt um die falsche, echte Rosalind und nebenbei ergeben sich noch weitere Paar-Verbindungen. Die beliebte Komödie "Wie es euch gefällt" von William Shakespeare wird hier im englischen Original (mit u. a. dt. UT) in einen knapp halbstündigen Animationsfilm verwandelt.


<br>Der Filmemacher Hannes Rall mischt die Schauplätze und zeigt die Handlung in verschiedenen europäischen und südostasiatischen Umgebungen. Dabei orientiert sich seine grafische Gestaltung gelegentlich am Schattenspiel, einer traditionellen Kulturtechnik des südostasiatischen Raums.
<br><br>
<b>DVD Video-Ebene:</b>
<br>Film im englischen Original in 6 Kapiteln
<br>01 Begegnung im Palast
<br>02 Begegnung im Wald
<br>03 Ein verliebter Schäfer
<br>04 Nächtliches Picknick
<br>05 Verwechslungsspiel und Liebesschwüre
<br>06 Auflösung und eingelöste Versprechen
<br><br>
<b>DVD Rom-Ebene:</b>
<br>Vorwort, Filminfos, Didaktisch-methodische Tipps, 1 Textblatt, 4 Infoblätter, 4 Arbeitsblätter, 11 Szenenbilder, Medien- und Linktipps
 
Persönlichkeitsrechte
Rechtsfragen im Netz
DVD 14 Min., 2021 100347

Das didaktische Medium "Rechtsfragen im Netz - Persönlichkeitsrechte" befasst sich in den Schwerpunkten mit dem "Recht am eigenen Bild", persönlichen Angriffen wie Beleidigungen oder Drohungen im Netz und den Urheberrechten. Ausgehend von den verfassungsmäßigen Persönlichkeitsrechten wird in verständlicher Sprache der Bezug zur Würde des Menschen, der freien Entfaltung der Persönlichkeit und der informationellen Selbstbestimmung hergeleitet.
In Kapiteln wie "Privatsphäre respektieren", "Daten schützen" und "Urheberrechte beachten" wird mit praktischen Beispielen Medienkompetenz in wesentlichen Rechtsfragen im Netz vermittelt.


<div style='float:right; margin-left:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;'>
<a href=https://leon.tsn.at/216680 target='_blank' />
<img src='/cover?nr=555555&s=I' border='0' alt='Medium auf LEON' /></a></div>




<br><br>
<iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/DeNcj5au-7o?rel=0 frameborder=0 allow=autoplay; encrypted-media allowfullscreen></iframe>




<br><br>
<iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/xVDHeuTwp3s?rel=0 frameborder=0 allow=autoplay; encrypted-media allowfullscreen></iframe>




<br><br>
<iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/17hK6QiX4lM?rel=0 frameborder=0 allow=autoplay; encrypted-media allowfullscreen></iframe>
 
Das Sterben gehört zum Leben
Wie Kinder trauern und Abschied nehmen können
DVD 16 Min., 2022 100334

Für viele Kinder ist das Sterben eines geliebten Haustieres die erste Begegnung mit dem Tod. Wenn in den Nachrichten von Kriegen und getöteten Menschen berichtet wird, erscheint uns das weit weg. Wenn hingegen die geliebte Oma oder ein sehr guter Freund ums Leben gekommen ist, macht uns das sehr betroffen. Im Film ist ein Jugendlicher gestorben. Seine Freunde gestalten für ihn in einem RuheForst eine würdige Trauerfeier. Die Familientrauerbegleiterin Mechthild Schroeter beantwortet uns Fragen zum Thema Abschiednehmen und Trauer. Im Verein "Trauernde Kinder" in Schleswig-Holstein wird betroffenen Kindern und Jugendlichen geholfen, ihre Gefühle zu verarbeiten und zu erkennen, dass sie mit ihrer Trauer nicht allein sind.




<br><br>
<iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/Por0uFafA4Q?rel=0 frameborder=0 allow=autoplay; encrypted-media allowfullscreen></iframe>
 
Erklärvideos erstellen
im oder für den Unterricht
DVD 37 Min., 2021 100340

In diesem Lehrfilm finden Sie Informationen zu vielen Fragen rund um die Gestaltung von Erklärvideos im oder für den Unterricht:
<br>Welche Erklärvideos gibt es und welche davon eignen sich für die gemeinsame Erstellung mit Lernenden im Unterricht? Wie geht man bei der Umsetzung vor und was ist alles zu beachten? In den thematischs sortierten, kurzen Videoclips zu unterschiedlichen Themen wir beispielsweise beschrieben und gezeigt, wie man verständliche Bilder durch einen bewusst gewählten Bildaufbau erzeugt, was man hinsichtlich des Kommentars, des Tons und der Musik beachten sollte und was beim Schnitt zu bedenken ist. Umfangreiche Surftipps, Bilder, didaktischen Materialien, Info- und Arbeitsblätter für Lehrende und Lernende begleiten die Inhalte der Videoclips und helfen bei ihrem didaktischen Einsatz im Unterricht.


<br><br>
<b>Im ROM-Teil enthaltene Arbeitsmaterialien:</b>
<br>22 Handouts als word- und pdf-Datei (Unterrichtsplanung, Miniaturübungen, Objektgeschichte, Montage, Einstellungsgröße, technische Hinweise, Wie fange ich an, Struktur hineinbringen, Praxis - Five Shots, Exposee, Storyboardbeispiele, Kameraperspektive, Aufmerksamkeit und Wahrnehmung, Bewegung im Bild folgen, Interviews filmen, Kommentar und Sprecherstimme, Töne und Geräusche, Montage, Filmschnitttipps, Drehplan...)
<br>Bildergalerie mit 40 Bildern
 
Donbass
DVD 121 Min., 2018 100341

In 13 lose miteinander verknüpften Episoden vergegenwärtigt der schonungslose Film grotesk-brutale Szenen aus dem Krieg in der Ostukraine. Das bittere Requiem einer am Abgrund balancierenden Region häuft in einer Gratwanderung zwischen Farce und Tragödie skizzenhafte Momente aus einem rechtsfreien Raum aneinander, in dem die Grenzen zwischen Tätern und Opfern, Schuld und Unschuld zerfließen. Das eindringliche Gemälde aus einer Zone von Rechtlosigkeit und Willkür.


<br><br>
<iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/5CYLuFz7CtE?rel=0 frameborder=0 allow=autoplay; encrypted-media allowfullscreen></iframe>
 
Günter Grass
Die Blechtrommel
DVD 41 Min., 2021 100342

Der Film gibt einen Überblick über die bekanntesten Werke und wichtigsten Stationen im Leben des Schriftstellers und Literaturnobelpreisträgers Günter Grass. Dabei stehen der Roman "Die Blechtrommel" und seine Verfilmung sowie die zahlreichen Bezüge zwischen biografischen Beobachtungen des Autors - vor allem während der Zeit des Nationalsozialismus - und seinen Werken im Fokus. Beleuchtet werden zudem sein politisches Engagement sowie die Kritik an seinem späten Eingeständnis, als 17-Jähriger Mitglied der Waffen-SS gewesen zu sein.


<br><br>Zu Wort kommen neben dem Regisseur Volker Schlöndorff und Grass' Sohn Franz auch weitere Personen aus seinem persönlichen Umfeld. Dabei gelingt es dem Film, die Werke des Schriftstellers in einen größeren Zusammenhang einzuordnen und ihre Bedeutung für die deutsche Nachkriegsliteratur herauszustellen. Deutlich wird außerdem, dass, wer öffentlich so pointiert hinterfragt und anklagt, wie Günter Grass es tat, selbst nicht unbedingt fehlerfrei oder mit seiner eigenen Geschichte im Reinen sein muss. Das wirft nicht nur die Frage auf, welche Erwartungen wir an unsere Vorbilder richten, sondern regt auch zum Ausloten eigener Überzeugungen an.




<br><br>
<b>DVD Video-Ebene:</b> Film in 7 Kapiteln,10 Szenenbilder
<br>Bonusfilm: Interviews mit H. Ohsoling, J.-P. Thomsa, F. Grass, H. Detering, G. Steidl, V. Schlöndorff


<br>01 Jugend und Zweiter Weltkrieg [00:10 - 04:03]


<br>02 Der Zeichner und Lyriker [04:04 - 08:57]


<br>03 "Die Blechtrommel" - ein Jahrhundertroman [08:58 - 18:24]


<br>04 Die Danziger Trilogie [18:25 - 21:36]


<br>05 Der politisch engagierte Schriftsteller [21:37 - 24:00]


<br>06 "Im Krebsgang" - der Untergang der "Gustloff" [24:01 - 27:03]


<br>07 "Beim Häuten der Zwiebel" - eine Autobiografie [27:04 - 41:00]


<br><br>
<b>DVD Rom-Ebene:</b> Vorwort, Filminfos, Didaktisch-methodische Tipps, 3 Infoblätter, 4 Textblätter, 7 Arbeitsblätter, 10 Szenenbilder, Medien- und Linktipps, Stichwortverzeichnis A-Z
 
Wasserspaß mit Emma und Paul
Kamishibai Bildkarten 12 Bildkarten, 2022 140462

Planschen, spritzen, toben! Ob im Bad der Kita, im Garten im Planschbecken, am Badesee oder am Meer: Am und im Wasser spielen bedeutet immer einen Riesenspaß für Emma und Paul - und selbstverständlich auch das Schäfchen! Und wenn der Sommer vorüber ist, geht der Badespaß im Hallenbad munter weiter...
 
Der Hirte sucht das verlorene Schaf
Kamishibai Bildkarten 6 Bildkarten, 2021 140389

So passt Gott auf uns auf: das Gleichnis vom verlorenen Schaf.


<br><br>Der gute Hirte passt auf seine Herde auf. Als er eines Tages merkt, dass ein Schaf fehlt, macht er sich voller Sorge auf die Suche. Die 5-Minuten-Geschichte vom verlorenen Schaf nach Lukas 15, zeigt Kindern ab 2 Jahre, dass Gott genau wie ein guter Hirte auf uns Menschen aufpasst: Er geht uns nach, wenn wir uns verloren haben, er sucht nach uns, wenn wir verloren gehen.
 
Jesus und der große Sturm
Kamishibai Bildkarten 6 Bildkarten, 2021 140388

Jesus ist müde von einem langen Tag und bittet die Jünger, das Boot über den See zu rudern. Während er schläft, zieht ein großer Sturm auf. Voller Angst wecken seine Begleiter ihn. Doch Jesus beruhigt Sturm und Wasser. Dass Gott die Menschen beschützt und ihnen in großer Not beisteht, erfahren Kinder in Krippe & Kita mit dieser 5-Minuten-Bibelgeschichte von Esther Hebert und Gesa Rensmann für das Erzähltheater.
 
Flunkerfuchs und das Weihnachtswunder
Kamishibai Bildkarten 14 Bildkarten, 2018 140346

Eine seltsame Truppe wandert Richtung Bethlehem und folgt dem leuchtenden Stern: das pieksige Stachelschwein, der kleine Angsthase und der listige Flunkerfuchs. Ob es wohl stimmt, was das Kamel gesagt hat? Es soll ein Wunder passieren? Unterwegs lauern viele Gefahren. Aber die Tiere merken schnell, wie wichtig es ist, zusammenzuhalten.
 
Furzipups
Der Knatterdrache
Kamishibai Bildkarten 14 Bildkarten, 2022 140461

Knatter! Furz! Prö-ö-ö-ö-t! Sobald der kleine Drache Furzipups Feuer spucken möchte, muss er pupsen. Ganz schön blöd, wenn man mit den großen Drachen mithalten will. Ob der Außenseiter mit seinem "Talent" die anderen doch noch begeistern kann?
 
Jesus in der Wüste
Kamishibai Bildkarten , 2018 140295

Bevor Jesus den Menschen von Gott erzählt, geht er in die Wüste. Er will allein sein, um ganz auf Gott zu hören. In der Wüste kann ihn nichts ablenken. So fastet und betet Jesus 40 Tage lang. Doch dann bekommt er Hunger und hört die Stimme des Versuchers. Der Versucher will, dass Jesus vergisst, wozu er auf der Welt ist und will ihn locken mit Wunderkraft, Reichtümern und Macht über die ganze Welt. Aber Jesus durchschaut die teuflischen Pläne des Versuchers, der alles durcheinanderbringen will. Die Geschichte von der Versuchung Jesu, nach Matthäus 4,1 - 11.
 
Der zwölfjährige Jesus im Tempel
Kamishibai Bildkarten 12 Bildkarten, 2016 140163

Zusammen mit seinen Eltern macht sich Jesus auf Pilgerreise nach Jerusalem. Im Tempel diskutiert er mit den Schriftgelehrten und fühlt sich Gott besonders nah. Als Maria und Josef wieder aufbrechen, vermuten sie Jesus irgendwo in der Pilgergruppe. Doch da ist er nicht! Verzweifelt suchen sie ihren Sohn und finden den Zwölfjährigen schließlich im Tempel. Jesus versteht ihre Sorge nicht. Im Tempel, im Hause seines Vaters, fühlt er sich richtig. Nach Lk 2,21-52.
 
Josef, Maria und Jesus müssen fliehen
Kamishibai Bildkarten 12 Bildkarten, 2020 140379

Maria, Josef und das neugeborene Jesuskind sind in großer Gefahr: Der grausame König Herodes will Jesus töten lassen. Zum Glück schickt Gott einen Engel, um sie zu warnen und nach Ägypten in Sicherheit zu schicken. In dieser Bilderbuchgeschichte für das Kamishibai verfolgen Kinder Schritt für Schritt die lange Reise der Heiligen Familie mit: von der Flucht nach Ägypten bis zur Rückkehr nach Nazareth.
 
Franziskus und die erste Weihnachtskrippe
Kamishibai Bildkarten 12 Bildkarten, 2015 140097

Es war an Weihnachten 1223, als der heilige Franz von Assisi zu seinen Freunden sagte: "Wir wollen Weihnachten im Wald feiern. Wir stellen eine Futterkrippe mit Stroh auf und entzünden ein Feuer, das die Nacht hell und warm macht. Ochs und Esel und alle Menschen aus der Gegend sollen dabei sein …" In dieser Nacht, als die erste Weihnachtskrippe erfunden war, summten die Menschen dem lieben Gott ein Wiegenlied. – Eine Geschichte, die Kinder, Erwachsene und Senioren gleichermaßen berührt.
 
Die vier Lichter des Hirten Simon
Kamishibai Bildkarten 13 Bildkarten, 2020 140333

Simon, der kleine Hirtenjunge, soll das Lamm hüten. Doch er schläft ein und träumt süß. Als er aufwacht, sieht er, dass das Lamm verschwunden ist. Da reicht ihm der alte Hirte eine Laterne mit vier Kerzen und schickt ihn auf die Suche. In der dunklen Nacht trifft Simon einen Dieb, einen Wolf und einen Bettler. Jedem schenkt er eines seiner Lichter und wird dabei von Mal zu Mal glücklicher. Bald steht er vor einem Stall, in dem er sein Lämmchen und das frisch geborene Jesuskind findet.
 
Paulus im Gefängnis
Kamishibai Bildkarten 12 Bildkarten, 2018 140323

Paulus reist zu den Christen nach Jerusalem, durch viele Landstriche und Städte und verkündet den Menschen die Botschaft von Jesus. Er gewinnt neue Freunde: Barnabas, Silas und Lydia. Aber immer wieder wird er bei den Behörden angeklagt, die ihm vorwerfen, Unruhe zu stiften. Deshalb landet Paulus irgendwann im Gefängnis. Doch Paulus verliert nicht den Mut, weder Verfolger noch Erdbeben können ihn aufhalten. Die zweite Bildfolge zum Leben und Wirken des Paulus, erzählt nach Motiven aus der Apostelgeschichte (9;13;16).
 
DAS kleine WIR
Kamishibai Bildkarten 17 Bildkarten, 2022 140439

Freundschaft ist das Tollste der Welt! Zusammen sind wir stärker, mutiger und fröhlicher. Aber wie werden Kinder Freundinnen und Freunde? Woher kommt das WIR-Gefühl und was ist das überhaupt? <br><br>Wie ein WIR entsteht und was wir tun können, wenn sich unser WIR klein und schlapp fühlt, erzählt Daniela Kunkel in ihrer beliebten Kindergeschichte für das Erzähltheater:
<br>Das WIR-Gefühl entdecken und stärken
<br>Ein Bilderbuch-Klassiker für das Kamishibai-Erzähltheater
<br>Daniela Kunkels Illustrationen als stabile Bildkarten
<br>Mit ausführlicher Textvorlage - ideal für ein pädagogisches Angebot
<br>Für Kinder von 5 bis 9 Jahren zum Entdecken und Nacherzählen
 
Fünf Nüsse für Eichhörnchen
Kamishibai Bildkarten 13 Bildkarten, 2022 140441

Es ist Herbst - das Eichhörnchen muss sich seinen Wintervorrat anlegen: Eifrig sucht es nach guten Verstecken für seine fünf Nüsse und merkt dabei gar nicht, dass es von anderen Tieren beobachtet wird! Ein Glück, dass niemand sein Superversteck für die schönste Nuss entdeckt - denn jeder Mitwisser könnte ein Mitesser sein!
<br><br>
Eine Eichhörnchen-Geschichte, die auf den Winter einstimmt
<br>Bunte Abbildungen laden Kinder ab vier Jahren zum Erzählen & Entdecken ein
<br>Gesprächsimpuls, warum auch kleine Dinge viel Freude machen können
<br>Mit ausführlicher Textvorlage - ideal für ein pädagogisches Angebot
 
Ihr Kinderlein kommet
Kamishibai Bildkarten 12 Bildkarten, 2014 140065

Eingekleidet in eine bezaubernde Rahmengeschichte, lernen die Kinder mit diesem DIN-A3-Bildkartenset das Weihnachtslied "Ihr Kinderlein kommet" kennen: Moritz ist ganz aufgeregt. Denn zusammen mit den anderen Kindergartenkindern soll er beim Krippenspiel auftreten! Alle basteln und werkeln schon, und der Kinderchor übt immer wieder "Ihr Kinderlein kommet". Moritz gefällt das Lied. Er singt es gerne und kann es schon auswendig. Und am Tag des Krippenspiels singt er dann besonders kräftig mit.
 
Es stand ein Stern in Betlehem
Kamishibai Bildkarten 13 Bildkarten, 2018 140290

"Es stand ein Stern in Bethlehem" gehört zu den schönsten Bilderbuchdarstellungen der Weihnachtsgeschichte nach Lukas. Die zeitlosen und detailreichen Bilder von Annegert Fuchshuber laden Kinder und Erwachsene gleichermaßen zum Staunen, Aufhorchen und Entdecken ein. Die Geschichte beginnt mit den Hirten auf dem Feld. In wunderbar harmonischen Reimen erzählt Willi Fährmann: "Sie saßen beisammen, die sieben, / Da draußen im weiten Feld, / Und erzählten sich, was geschrieben / Von Christus, dem Herren der Welt." Die traditionelle Herbergssuche lässt Fährmann in seiner Nacherzählung aus. Dafür betont er die Flucht der Heiligen Familie vor König Herodes und legt den Schwerpunkt auf das Vertrauen, das wir in den lieben Gott haben dürfen: "Die Monde, die Jahre verflossen, / Dann durften zurück sie nach Haus. / Die Heimat ist nicht mehr verschlossen, / mit König Herodes war`s aus. / Den Esel sie rufen, / Der scharrt mit den Hufen, / Sie heben die Hände. / All Not hat ein Ende."
 
Die Heilung des Gelähmten
Kamishibai Bildkarten 12 Bildkarten, 2015 140103

Am Rande von Kafarnaum lebt ein junger Mann, der von klein auf gelähmt ist und keinen Schritt gehen kann. Als Jesus in der Stadt ist, tragen Freunde den Gelähmten auf einer Bahre zu dem Haus, in dem sich Jesus aufhält. Doch die Menschenmenge versperrt ihnen den Weg. Da kommt den Freunden eine gewagte Idee... (nach Markus 2,-12)
 
Jesus und Bartimäus
Kamishibai Bildkarten 12 Bildkarten, 2013 140094

Bartimäus ist von Geburt an blind. Um zu überleben, muss er betteln. Er hört vieles, was die Leute im Vorübergehen reden, aber mit ihm spricht keiner. Eines Tages hört er, dass besonders viele Menschen in die Stadt hineingehen. Er hört viele Stimmen - und immer wieder fällt der Name Jesus. Von diesem Mann, den viele "den Retter" nenne, hat Bartimäus schon gehört. Er beginnt, nach Jesus zu rufen. Vielleicht kann er ihm helfen? Die Menschen fahren Bartimäus an, still zu sein. Aber er gibt nicht auf!
Nach Markus 10,46-52.
 
Die Geschichte von Petrus
Kamishibai Bildkarten 12 Bildkarten, 2022 140254

Jesus ist der beste Freund von Petrus. Er bewundert Jesus und eigentlich möchte er genau so sein wie er. Denn wenn er mit ihm zusammen ist, geschehen Wunder, wie z. B. die Heilung seiner Schwiegermutter. Und wenn Jesus über Gott zu den Menschen spricht, dann ganz ohne Furcht. Petrus hat manchmal Angst und dann ist er weit davon entfernt, so wie Jesus zu sein. Und einmal lässt er ihn sogar richtig im Stich. Und doch wächst Petrus an seiner Freundschaft. Nach Matthäus 4,18-22; 8,14-16; 14,22-33; 16,13-18; 26,69-76 und Apostelgeschichte 3,1-8.
 
Der Boden unter den Füssen
DVD 103 Min., 2019 100328

Noch nicht einmal 30 Jahre alt, kontrolliert Lola (Valerie Pachner) ihr Privatleben mit der gleichen rücksichtslosen Effizienz, die sie bei ihrer Arbeit als leistungsstarke Unternehmensberaterin zur Optimierung der Gewinne verwendet. Niemand weiß etwas über ihre ältere Schwester Conny (Pia Hierzegger) oder über die psychischen Erkrankungen, die sich wie ein roter Faden durch die Familienhistorie ziehen. Als jedoch die Umstände Lola dazu zwingen, Conny einen Platz in ihrem Leben einzuräumen und ihr Geheimnis ans Licht kommt, droht Lola selbst den Boden unter den Füßen zu verlieren.
<div style='float:right; margin-left:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;'>
<a href=https://leon.tsn.at/209500 target='_blank' />
<img src='/cover?nr=555555&s=I' border='0' alt='Medium auf LEON' /></a></div>




<br><br>
<iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/LByUBimVyJA?rel=0 frameborder=0 allow=autoplay; encrypted-media allowfullscreen></iframe>
 
Dolmetscher
DVD 110 Min., 2018 100329

Als ihn ein überraschender Fund mit der Nazi-Vergangenheit konfrontiert, beschließt der 80-jährige Ali Ungàr (Jiri Menzel) nach Wien zu reisen und den mutmaßlichen Mörder seiner Eltern zur Rede zu stellen. Statt diesem findet er jedoch nur dessen Sohn, Georg Graubner (Peter Simonischek), vor. Obwohl Georg sich sein Leben lang nicht mit seinem Vater oder dessen Vergangenheit beschäftigen wollte, weckt Ali doch sein Interesse, und die beiden begeben sich auf Spurensuche in die Slowakei. Was sie dabei über das Land, die Vergangenheit und sich selbst herausfinden, bringt die Männer, die absolut nichts gemeinsam zu haben scheinen, nicht nur einander - sondern auch sich selbst näher.
<div style='float:right; margin-left:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;'>
<a href=https://leon.tsn.at/209504 target='_blank' />
<img src='/cover?nr=555555&s=I' border='0' alt='Medium auf LEON' /></a></div>




<br><br>
<iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/ZKifI9gkyKY?rel=0 frameborder=0 allow=autoplay; encrypted-media allowfullscreen></iframe>
 
Zerschlag mein Herz
DVD 99 Min., 2018 100330

Zusammen mit anderen slowakischen Roma lebt der lebensfrohe Teenager Pepe unter der Aufsicht seines despotischen Onkels Rocky in Wien. Um Geld für seine Mutter und Schwestern in der Ostslowakei zu verdienen, geht Pepe Tag für Tag betteln. Trotz der Härte seines Alltags scheint sich Pepe mit seiner Lebenssituation abgefunden zu haben. Das ändert sich jedoch, als die gleichaltrige Marcela dazukommt, um die Schulden ihres Vaters bei Rocky abzuarbeiten. Die beiden Teenager verlieben sich und träumen von einem freien selbstbestimmten Leben, in dem sie ihre Liebe frei ausleben dürfen. Doch die Rechnung haben sie ohne Rocky gemacht, der hat nämlich seine ganz eigenen Pläne für Marcela.
<div style='float:right; margin-left:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;'>
<a href=https://leon.tsn.at/209514 target='_blank' />
<img src='/cover?nr=555555&s=I' border='0' alt='Medium auf LEON' /></a></div>




<br><br>
<iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/XiHL0whDMOY?rel=0 frameborder=0 allow=autoplay; encrypted-media allowfullscreen></iframe>
 
Angelo
DVD 111 Minuten, 2019 100331

Anfang des 18. Jahrhunderts: Als eine Gruppe junger versklavter Männer aus Afrika nach Europa verschleppt wird, ist unter ihnen auch ein zehnjähriger Knabe. Von einer Comtesse zum Studienobjekt auserkoren, wird dieser Knabe auf den Namen Angelo getauft und erhält eine umfangreiche sprachlichmusische Ausbildung. Schnell wird er im Europa der beginnenden Aufklärung herumgereicht, von Adelshaus zu Adelshaus, bis an den kaiserlichen Hof in Wien...
<br><br>
Markus Schleinzers zweiter Spielfilm nach seinem vielbeachteten Debüt MICHAEL basiert auf historischen Begebenheiten. In der Figur des Angelo Soliman werden Sehnsüchte und Zuschreibungen sichtbar, die aus der Historie stammen, aber bis heute den Umgang Europas mit Menschen aus anderen Weltgegenden bestimmen.
<div style='float:right; margin-left:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;'>
<a href=https://leon.tsn.at/209496 target='_blank' />
<img src='/cover?nr=555555&s=I' border='0' alt='Medium auf LEON' /></a></div>




<br><br>
<iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/uaR0OBXdiHI?rel=0 frameborder=0 allow=autoplay; encrypted-media allowfullscreen></iframe>
 
Gehört, Gesehen - Ein Radiofilm
Ein Blick hinter die Kulissen von Ö1
DVD 90 Min., 2019 100332

Über zwei Jahre hinweg stellte sich der Kultursender Ö1, eine der größten und erfolgreichsten Radiostationen Europas, dem Blick der Filmemacher Jakob Brossmann und David Paede und gewährte Einblicke hinter die Kulissen der Rundfunkanstalt und Zugang zu sensiblen Diskussionen und Entscheidungen.
<br><br>
In seinem Dokumentarfilm spürt das Regieduo der gegenwärtigen Herausforderung nach, Radio in einer Zeit zu machen, in der öffentlich rechtliche Medien von verschiedenen Seiten unter Druck geraten.
<div style='float:right; margin-left:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;'>
<a href=https://leon.tsn.at/209507 target='_blank' />
<img src='/cover?nr=555555&s=I' border='0' alt='Medium auf LEON' /></a></div>




<br><br>
<iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/BxpEltm9zUk?rel=0 frameborder=0 allow=autoplay; encrypted-media allowfullscreen></iframe>
 
Ein bisschen bleiben wir noch
Oskar & Lilli - Where no one knows us
DVD 115 Min., 2021 100324

Die tschetschenischen Flüchtlingskinder Oskar und Lilli leben seit sechs Jahren in Österreich, aber sie haben noch immer kein dauerhaftes Bleiberecht. Als die Familie abgeschoben werden soll, unternimmt ihre psychisch labile Mutter einen Selbstmordversuch. Der versuchte Suizid bewirkt zwar einen Aufschub der Abschiebung, aber Oskar und Lilli werden von ihrer Mutter getrennt und vorerst bei verschiedenen Pflegeeltern untergebracht. Heimlich halten die Geschwister Kontakt zueinander und hoffen, sich und ihre Mutter bald wieder zu treffen. Mit der unbändigen Kraft ihrer Liebe zueinander versuchen sie, jede bürokratische Hürde mit Leidenschaft und Phantasie zu überwinden. Eine bittersüße Odyssee über die vielen Möglichkeiten wie man die Welt um sich wahrnehmen kann um zu überleben.
<div style='float:right; margin-left:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;'>
<a href=https://leon.tsn.at/209505 target='_blank' />
<img src='/cover?nr=555555&s=I' border='0' alt='Medium auf LEON' /></a></div>




<br><br>
<iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/_1o5thmI3ik?rel=0 frameborder=0 allow=autoplay; encrypted-media allowfullscreen></iframe>
 
Mind the Gap
DVD 84 Min., 2020 100325

Eine Kluft durchzieht unsere Gesellschaft, und wer sich an den Rand gedrängt fühlt, ist empfänglich für rechtspopulistische Parolen, EU-Feindlichkeit und nationalstaatlichen Egoismus. Wie wenig sich die Staatsbürgerinnen und -bürger inzwischen im politischen Alltag wiederfinden erläutern auf einer analytischen Ebene Wissenschaftler und (Ex-)Politiker. Doch im Mittelpunkt stehen jene Menschen, die mit ihrer Ohnmacht und ihrer Wut allein gelassen sind. Ihnen hört der Film zu, ohne ihnen zu widersprechendes und ohne uns zu belehren; allein dadurch ist er ein - manchmal provokanter - Denkanstoß.
<div style='float:right; margin-left:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;'>
<a href=https://leon.tsn.at/209509 target='_blank' />
<img src='/cover?nr=555555&s=I' border='0' alt='Medium auf LEON' /></a></div>




<br><br>
<iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/p5Av8WKwkqk ?rel=0 frameborder=0 allow=autoplay; encrypted-media allowfullscreen></iframe>
 
Womit haben wir das verdient?
DVD 88 Min., 2018 100326

Die Tochter einer atheistischen Feministin aus Wien konvertiert zum Islam und stellt den familiären Patchwork-Haushalt durch radikale Speisevorschriften und Alltagsregeln auf den Kopf. Mit Situationskomik und viel schwarzem Humor spießt die satirische Komödie die ambivalenten Reaktionen der Umwelt auf, hält sich aber auch nicht mit bissigen Karikaturen des Islamismus zurück. Pointierte Dialoge und gut aufgelegte Darsteller ermöglichen einen humoristischen Lichtblick im Dschungel allzu bierernster Debatten um Identität und Religion.
<div style='float:right; margin-left:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;'>
<a href=https://leon.tsn.at/209513 target='_blank' />
<img src='/cover?nr=555555&s=I' border='0' alt='Medium auf LEON' /></a></div>




<br><br>
<iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/FzTLPpUENXU?rel=0 frameborder=0 allow=autoplay; encrypted-media allowfullscreen></iframe>
 
Glaube und Heimat - Karl Schönherr
Die Tragödie eines Volkes
DVD 110 Min., 2001 100327

Eine vitale, alle möglichen Assoziationen hellwach aufgreifende Inszenierung und aus allen Tiefen des Menschseins geschöpfte Kreaturen, denen das Burgensemble gespenstische Präsenz verleiht. In der blutigen gegenreformatorischen Vertreibung der Protestanten aus dem Österreich des 16./17. Jahrhunderts lässt Kusej den Holocaust und auch die menschliche Hässlichkeit der neueren österreichischen Ausländerpolitik anklingen.
<div style='float:right; margin-left:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;'>
<a href=https://leon.tsn.at/209519 target='_blank' />
<img src='/cover?nr=555555&s=I' border='0' alt='Medium auf LEON' /></a></div>




<br><br>
<iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/j3Znh6QjhYA?rel=0 frameborder=0 allow=autoplay; encrypted-media allowfullscreen></iframe>
 
Der Weise und der Narr
Petrus Canisius - ein stummer Hund, der vorzüglich zu bellen versteht
DVD 97 Min., 2021 100333

Zwei Männer, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten, sind auf einer Landstrasse im Nirgendwo unterwegs. Der Handkarren ist voller Bücher, die von einem von ihnen geschrieben wurden - katholische Unterweisungsbüchlein, die der andere als Waffe verwendet, wenn ihnen wieder mal Ungemach droht – von lutherischen Soldaten vielleicht, die in diesen Kriegszeiten zuhauf unterwegs sind. Oder gegen den anderen von ihnen, da beide in einem ständigen Widerstreit stehen. Erst als eine mutmaßliche Mörderin auf ihrem Wagen Schutz sucht, und sie miteinander konfrontiert, wird den beiden klar, wer sie eigentlich wirklich sind.


<br><br>
<iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/LUSSqRTJRbM?rel=0 frameborder=0 allow=autoplay; encrypted-media allowfullscreen></iframe>
 
Die Dornenhecke
DVD 13 Min., 2001 100323

Florian und Malene, zwei kleine Kinder, spielen immer zusammen am Bach. Doch dann gibt es Krieg und ihr Bach wird zur Grenze. Florian darf Malene nicht treffen, ja nicht einmal von ihr sprechen, denn sie gehört zur "anderen Seite". Als der Krieg aus ist, treffen sie sich sofort wieder: Doch Stacheldraht hat ihren Bach in eine unwegsame Dornenhecke verwandelt. Aber sie finden einen Weg zueinander.
<br><br>
<b>DVD Video-Ebene:</b> Film in 4 Kapiteln
<br>01 Unbeschwerte Kindheit [00:00]
<br>02 Es gibt Krieg [02:34]
<br>03 Vater kehrt zurück [06:58]
<br>04 Wiedersehen mit Malene [10:07]




<div style='float:right; margin-left:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;'>
<a href=https://leon.tsn.at/218156 target='_blank' />
<img src='/cover?nr=555555&s=I' border='0' alt='Medium auf LEON' /></a></div>
 
Religionen der Welt
DVD 18 Min., 2022 100321

"Religionen der Welt" für die Grundschule vermittelt altersgerecht Grundzüge der Religionen Judentum, Christentum, Islam und Hinduismus. Kindgerecht wird gezeigt, wie der religiöse Alltag von Menschen jüdischen, christlichen, muslimischen und hinduistischen Glaubens gelebt wird: an was und an wen sie glauben, wie und wo sie beten und welche Feste sie feiern und welche Rituale sie begehen.<br>
Zunächst werden die drei monotheistischen und die zwei fernöstlichen Weltreligionen bezogen auf ihren Ursprung und die heiligen Stätten mit Landkarten-Animationen verortet. Eine zeitliche Einordnung wird altersgerecht nachvollziehbar gemacht. Die meisten Gläubigen leben friedlich und respektvoll zusammen, und in jedem Land der Welt gibt es Gläubige aller Weltreligionen.<br>
Im Folgenden werden in einzelnen Kapiteln die wesentlichen Merkmale der Weltreligionen Judentum, Christentum, Islam und Hinduismus sichtbar gemacht, Symbole und Rituale mit ihren religiösen Hintergründen erläutert, Gottes- und Gebetshäuser und wichtige Elemente des religiösen Alltags gezeigt.<br>
Das Medium bringt den Kindern auch die religiösen Feste Chanukka, Weihnachten, Ostern, das Fastenbrechen im Ramadan und das Zuckerfest sowie Kumbh Mela und Holi nahe.
<div style='float:right; margin-left:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;'>
<a href=https://leon.tsn.at/218275 target='_blank' />
<img src='/cover?nr=555555&s=I' border='0' alt='Medium auf LEON' /></a></div>




<br><br>
<iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/0YPj3P7kPFs?rel=0 frameborder=0 allow=autoplay; encrypted-media allowfullscreen></iframe>
 
Galamsey
Für eine Handvoll Gold
DVD 28 Min., 2017 100322

Johannes Preuss erlebte als junger Entwicklungshelfer, wie ein Goldrausch die kleine ghanaische Stadt Twifu Praso ergriff. Einige Jahre später kehrte er nach Westafrika zurück, um herauszufinden, was das Gold den Menschen wirklich bringt. In seiner Reportage beleuchtet er den Beginn des Goldrausches, die Unterschiede zwischen legalem und illegalem Goldbergbau, im ghanaischen Pidgin "Galamsey" genannt, und das Vorgehen der Galamsey-Arbeiter. Interviews mit alten Bekannten und im Goldgeschäft tätigen Arbeitern und Händlern geben einen Einblick in den blutigen Konflikt zwischen der Polizei, die hart gegen den illegalen Abbau vorgeht, und gegen den Menschen, die auf das Schürfen angewiesen sind. Dabei wird die durch das Galamsey offensichtliche Umweltzerstörung und -verschmutzung wie auch der "Magnetismus zwischen Gold und Mensch" in vielsagenden Bildern eingefangen.




<br><br>
<b>DVD-Teil:</b> Film in 6 Kapiteln
<br>01 Goldrausch in Twifu Praso und Pra
<br>02 Umweltzerstörung durch Galamsey
<br>03 Konflikt zwischen Polizei und Arbeitern
<br>04 "Magnetismus zwischen Gold und Mensch"
<br>05 Bei den Galamsey-Arbeitern
<br>06 Heimat und Armut
+ 10 Szenenbilder.
<br><br>
<b>DVD-ROM-EBENE:</b> Vorwort, Infos zum Film und zu den Materialien, Didaktisch-methodische Tipps, 1 Themenblatt, 1 Infoblatt, 8 Arbeitsblätter, 7 Lösungsblätter, 10 Szenenbilder, Themen A-Z, sowie Medien- und Linktipps.




<br><br>
<iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/jpF71G6j3pE?rel=0 frameborder=0 allow=autoplay; encrypted-media allowfullscreen></iframe>
 
Corona, Aids & Co.
Virus oder Verschwörung?
DVD 43 Min., 2020 100309

Während der Corona-Pandemie verbreitete sich nicht nur das Virus über den ganzen Erdball, auch Gerüchte und Verschwörungsmythen erlebten eine Blütezeit - wie schon bei vielen Pandemien zuvor. Komplexe Bedrohungslagen wecken Ängste, staatlicherseits verordnete neue Regeln und Einschränkungen verstärken das Gefühl des Kontrollverlusts. Um sich nun nicht auch noch mit komplizierten Zusammenhängen auseinandersetzen zu müssen, suchen viele in solchen Situationen lieber nach simplen Erklärungen und einem klar zu benennenden Schuldigen für die Misere, auf den man seine Wut über die eigene Verletzlichkeit und Ohnmacht fortan richten kann.


Ausgehend von der Corona-Krise geht der Film den psychologischen und gesellschaftlichen Zusammenhängen nach, die hinter diesem Verhalten stecken, und zeigt die zu allen Pandemiezeiten wiederkehrenden Muster auf, die inhaltlich oft nur unwesentlich variierten Verschwörungserzählungen folgen. Zu Wort kommen dabei sowohl Verschwörungsgläubige selbst als auch verschiedene Experten, die das Phänomen auf der Metaebene beleuchten. Deutlich wird dabei, dass Verschwörungsglaube kein Spleen vereinzelter Exzentriker ist, sondern sich durchaus in allen gesellschaftlichen Gruppen findet. Seinem von nicht hinterfragbaren Wahrheitsansprüchen und Feindbildern geprägten Wesen nach, setzt er bei dem Streben nach Kontrolle und Sicherheit der Menschen an und verleiht vielen das Gefühl, "Unwissenden" etwas voraus zu haben und als Kämpfer für das Gute gegen das vermeintlich Böse vorgehen zu müssen, was sich vielfach auch in gewaltbereiten und antidemokratischen Haltungen äußert.


<br><br>
<b>DVD-Teil:</b> Film in 7 Kapiteln
<br>01 Sicherheit, Besonderheit und der große Schuldige
<br>02 Verbreitung
<br>03 Damals wie heute
<br>04 Gut, Böse und die (Un-)Wahrheit
<br>05 Folgen
<br>06 Finde deine eigene Theorie - QAnon
<br>07 Mit Gewalt?
+ 9 Szenenbilder.
<br><br>
<b>DVD-ROM-EBENE:</b> Vorwort, Filminfos, Didaktisch-methodische Tipps, 4 Infoblätter, 8 Arbeitsblätter, 1 Textblatt, 9 Szenenbilder, Stichwortverzeichnis A-Z, sowie Medien- und Linktipps.
 
Triff Karl den Grossen
DVD 25 Min., 2021 100318

Karl der Große - warum heißt der eigentlich so? Was machte Karl zu einem großen Herrscher, zu "Karl dem Großen"? Das will die zeitreisende Reporterin Clarissa herausfinden und so reist sie mehr als 1.200 Jahre zurück, um einen der mächtigsten Männer des Mittelalters zu treffen. Doch Karl hält Clarissa für eine dieser "ungläubigen" Sächsinnen, deren Volk er zu unterwerfen beabsichtigt, und will sie gleich hinrichten lassen. Clarissa kann sich retten und lernt Karl bei anderen Gelegenheiten als risikofreudigen Kriegsherrn und strategisch klugen König eines riesigen Reiches kennen. Sie ist dabei, als der machthungrige Frankenkönig in Rom zum Kaiser gekrönt wird, und folgt seinen Spuren bis in die Gegenwart, zum Beispiel nach Schleswig-Holstein, wo eine Gruppe Geschichtsbegeisterter regelmäßig in großem Stil eine der letzten Schlachten des Frankenkönigs gegen die Sachsen nachspielt. Außerdem reist sie nach Lorsch und erfährt im "Freilichtlabor Lauresham", was man heute noch von Karl und seinem Herrschaftsstil lernen kann. Zuletzt reist Clarissa nach Aachen, in den Dom, wo sich die Ruhestätte des großen Franken befindet.
<br><br>
Die Reportage verpackt die historischen Ereignisse und Fakten rund um Karl den Großen durch die locker agierende Moderatorin in kurzweilige, teils anekdotenhafte Segmente.


<br><br>
<b>DVD-Teil:</b> Film in 9 Kapiteln
<br>01 Das Geschenk des Kalifen
<br>02 Kindheit und Jugend
<br>03 Taufe oder Tod
<br>04 Schlachtgetümmel als Hobby
<br>05 Ein Reich - eine Schrift
<br>06 Leben im Mittelalter
<br>07 Von Königspfalz zu Königpfalz: Worms
<br>08 Karls Lieblings-Pfalz: Aachen
<br>09 Karls Krönung zum Kaiser
+ 10 Szenenbilder.
<br><br>
<b>DVD-ROM-EBENE:</b> Infos zum Film und zu den Materialien, Didaktisch-methodische Tipps, 3 Infoblätter, 4 Arbeitsblätter, 10 Szenenbilder, Themen A-Z, sowie Medien- und Linktipps.
<div style='float:right; margin-left:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;'>
<a href=https://leon.tsn.at/207640 target='_blank' />
<img src='/cover?nr=555555&s=I' border='0' alt='Medium auf LEON' /></a></div>




<br><br>
<iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/j9ifONJ25Jc?rel=0 frameborder=0 allow=autoplay; encrypted-media allowfullscreen></iframe>
 
Triff 10 berühmte Wissenschaftlerinnen
DVD 15 Min., 2020 100313

Die zehn animierten Kurzfilme sollen das Augenmerk von Kindern und Jugendlichen auf das Leben und Wirken der zehn einzeln vorgestellten Wissenschaftlerinnen richten. Der knapp gesteckte Rahmen der Geschichten weckt das Interesse für eine weitergehende Beschäftigung mit den einzelnen Protagonistinnen, denn es stellt sich auch aktuell die Frage, welche Rolle Frauen in Wissenschaft und Technik einnehmen.
<br><br>
Bis heute werden Frauen, die in wissenschaftlichen oder technischen Berufen tätig sind, von vielen Menschen als ungewöhnlich empfunden. Dieses Frauenbild legt eine Beschäftigung mit der Stellung der Frau in Geschichte, Gegenwart und Zukunft nahe.
<br><br>
Jede der zehn vorgestellten Persönlichkeiten gibt mit ihrer spezifischen Biografie Anlass, junge Mädchen zu ermutigen, eigene, vielleicht ungewöhnliche Wege zu gehen, die Rolle der Frau in der Gesellschaft zu hinterfragen, die einem konventionellen Ideal entspricht, nach eigenen Definitionen zu suchen und sich gegenseitig zu stärken. Jungen lernen das Leben und die Forschungsarbeiten interessanter Frauen kennen und sich kritisch mit dem eigenen Rollenbild auseinanderzusetzen.
<br><br>
<b>DVD-Teil:</b> 10 KIKA-Folgen:
<br>01 Katherine Johnson
<br>02 Maria Sibylla Merian
<br>03 Marie Curie
<br>04 Mary Anning
<br>05 Jane Goodall
<br>06 Ada Lovelace
<br>07 Alice Ball
<br>08 Walentina Tereschkowa
<br>09 Hedy Lamarr
<br>10 Wang Zhenyi
<br>+ 10 Szenenbilder.
<br><br>
<b>DVD-ROM-EBENE:</b> Vorwort, Infos zum Film und zu den Materialien, Didaktisch-methodische Tipps, 2 Themenblätter, 10 Infoblätter, 10 Arbeitsblätter, Themen A-Z, 10 Szenenbilder, sowie Medien- und Linktipps.
<br><br>
<div style='float:right; margin-left:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;'>
<a href=https://leon.tsn.at/207600 target='_blank' />
<img src='/cover?nr=555555&s=I' border='0' alt='Medium auf LEON' /></a></div>
 
Verteidiger des Glaubens
Das Scheitern eines Papstes
DVD 90 Min., 2019 100182

"Verteidiger des Glaubens" erzählt die Geschichte eines Mannes, dessen Lebensaufgabe es war, die Kirche und ihre Werte zu bewahren, der sie aber stattdessen in ihre größte Krise führte: Joseph Ratzinger, der deutsche Papst Benedikt XVI. Nachdem er in den 1960er-Jahren eine kurze Zeit lang als Erneuerer gegolten hatte, sorgte er während seiner dreißigjährigen Tätigkeit innerhalb des Vatikans maßgeblich für den Erhalt der reinen katholischen Lehre.
<br><br>
Die Interviewpartner im Film, die alle innerhalb des klerikalen Systems tätig waren, stellen das offiziell propagierte Bild von Ratzinger als "bescheidenen Gelehrten" infrage. Sie machen deutlich, welche Rolle er beim Aufbau eines Machtsystems im Vatikan spielte, unter dem die katholische Kirche seit Jahren leidet. Stück für Stück entfaltet sich vor unseren Augen eine gewaltige Geschichte mit einem tragischen Helden in der Hauptrolle.




<br><br>
<iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/80L8gU12cA0?rel=0 frameborder=0 allow=autoplay; encrypted-media allowfullscreen></iframe>
 
Seepferdchen sind ausverkauft
Diareihe 10 Min., 2017/2020 048900

Mikas Papa arbeitet zwar daheim, steckt aber bis über beide Ohren in Arbeit. Der versprochene Baggerseebesuch rückt immer mehr in weite Ferne! Um sich Luft zu verschaffen, erlaubt der Papa Mika, sich ein Haustier zu kaufen - Damit beginnt eine turbulente Geschichte und bald bevölkert ein Tier nach dem anderen die Wohnung, ohne dass der gestresste Papa etwas davon mitbekommt! Auf die Maus folgt ein Hund, auf den Hund ein Seehund, auf den Seehund ein Pinguin, auf den Pinguin ein Papagei, bis zuletzt ein kleiner, aber sehr musikalischer Elefant in die Wohnung einzieht.


Dieses Bilderbuchkino anzusehen und dem witzigen Text zuzuhören macht große Freude. Die Frankfurter Sonntagszeitung urteilt: "Ein herrlicher Spaß für Kinder und Erwachsene - mit Potential zum Kult."
<br><br>
<b>DVD Video-Ebene:</b>
<br> Bilderbuchkino "Seepferdchen sind ausverkauft" (Film und Bilderbuchkino gesprochen von Wolfgang Kons)
<br>Tafel zur Handhabung der DVD
<br>Tafel zur Handhabung des Begleitmaterials
<br><br>
<b>DVD Rom-Ebene: </b>
<br>Begleitheft
<br>Materialien (M1-M6 M1: Skizzen vom Bilderbuch, M2: Aus- und Weitermalbilder, M3: Im Homeoffice, M4: Von Beruf: Buchhändlerin, M5: Das Liebesleben der Tiere: Seepferdchen, M6: Ein Gedicht von Arne Rautenberg)
<br>Einzelbilder des Bilderbuchs
<br>MP3 Hörbuch
<br><br>
<b>INHALT:</b>
<br>- DVD
<br>- 2 Arbeitshefte
<br>- Bilderbuch
 
Doktor Maus
Diareihe 11 Min., 2020 048901

Den ganzen Tag lang ist Doktor Maus für seine Patienten da - von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. Seine Praxis erfreut sich großer Beliebtheit, nicht zuletzt wegen seiner unorthodoxen Behandlungsmethoden: Statt Medikamente zu verschreiben, vertraut der kauzige Mäusedoktor darauf, dass sich die Dinge schon von allein regeln. Und wirklich: der Hund findet eine neue Freundin, und die Henne braucht sich nicht mehr zu fürchten. Herr Bär verhilft dem Kaninchen zu mehr Selbstvertrauen, im Gegenzug bringt es mehr Abwechslung in seinen Speiseplan. Und auch der kurzsichtigen Eule wird geholfen, denn sie kriegt vom Fuchs eine Brille geschenkt.
<br><br>
Eine Geschichte über die Sorgen und Nöte des Lebens und einen unvergesslichen Arztbesuch, augenzwinkernd erzählt und mit vielen Details liebevoll in Szene gesetzt.
<br><br>
<b>DVD Video-Ebene:</b>
<br>Bilderbuchkino "Doktor Maus" (Film und Bilderbuchkino gesprochen von Wolfgang Kons)
<br>Tafel zur Handhabung der DVD
<br>Tafel zur Handhabung des Begleitmaterials
<br><br>
<b>DVD Rom-Ebene: </b>
<br>Begleitheft,
<br>Materialien [(M1-M11) M1: Interview mit Christa Kempter, M2: Interview mit Amélie Jackowski, M3: Sprechstunde bei Doktor Maus, M4: Infoblatt & Steckbrief Ärztin/Arzt, M5: Stille-Übung & Puzzle Vorlage, M6: Wortprobe & Kreativangebot mit Postkarte, M7: Suchsel mit Lösung, M8: Gedicht & Die Welt der Sprache entdecken inkl. Kreativangebot, M9: Spiel: "Ich brauch dich, du", M10: Rezept: Aus dem Kochbuch des Kaninchens, M11: Eine Zauberbrille basteln]
<br>Einzelbilder des Bilderbuchs
<br>MP3 Hörbuch
<br><br>
<b>INHALT:</b>
<br>- DVD
<br>- 2 Arbeitshefte
<br>- Bilderbuch
 
Mensch sein. Was ist der wahre Wert des Lebens?
DVD 30 Min., 2021 100312

Die Corona-Krise brachte tiefgreifende Einschnitte für das Leben der meisten Menschen mit sich. Homeoffice und Kontaktbeschränkungen, das Näherrücken von Krankheit und Tod, eingeschränkte Freiheiten und das Abdriften vieler Zeitgenossen in Verschwörungstheorien bis hin zur Leugnung der Gefahr - plötzlich stand der Alltag Kopf, kaum noch etwas lief wie gewohnt. Das eigene Verhalten und das soziale Miteinander mussten überdacht werden. Das hat Auswirkungen auf jeden Einzelnen und die Gesellschaft und wirft Fragen auf: Woran können wir uns orientieren? Was ist uns wirklich wichtig - für uns persönlich und für unser gesellschaftliches Zusammenleben?
<br><br>
Hier setzt der Film an und zeigt am Beispiel dreier Erwachsener auf, wie sie sich - trotz teils starker beruflicher Einschnitte - durch die Krise manövrieren und, angetrieben von ihren Überzeugungen, auch für andere einsetzen. Experten erläutern, was Werte eigentlich sind und wie Menschen Wertvorstellungen entwickeln. Dabei stellen sie fest: Corona brachte einerseits einen Zuwachs an Solidarität, hat andererseits aber auch gesellschaftliche Spaltungen vorangetrieben.


<br><br>
<b>DVD-Teil:</b> Film in 8 Kapiteln
<br>01 Vorstellung
<br>02 Was sind Werte?
<br>03 Zuhör Kiosk
<br>04 Wie entwickeln sich Werte?
<br>05 Kochen für Helden
<br>06 Geteilte Werte
<br>07 Kultur
<br>08 Wertewandel durch Corona?
+ 6 Szenenbilder.
<br><br>
<b>DVD-ROM-EBENE:</b> Vorwort, Filminfos, Didaktisch-methodische Tipps, 3 Infoblätter, 6 Arbeitsblätter, 6 Szenenbilder, sowie Medien- und Linktipps.
 
Motivation
Die Kraft sich selbst zu fordern
DVD 25 Min., 2021 100314

Das Wort Motivation hat seinen Ursprung im lateinischen "movere" (bewegen). Motivation ist also die Kraft, die uns zum Handeln bewegt.


<br>Der Film stellt uns drei sehr unterschiedliche Personen vor, die zeigen, wie man diese Kraft in sich selbst hervorrufen kann.


<br>Ein griechischer Arzt treibt sich selbst zu stundenlangem Schwimmen von einer zur anderen Insel, ein junger Mann, der seit einem Unfall als Jugendlicher querschnittsgelähmt ist, begeistert in mitreißenden Vorträgen Schüler:innen und ein Life Coach gibt wertvolle Tipps, wie man sich selbst motivieren kann.


Der Film bietet Lehrkräften eine Fülle an wertvollen Impulsen für die eigene Unterrichtsgestaltung.
<div style='float:right; margin-left:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;'>
<a href=https://leon.tsn.at/216872 target='_blank' />
<img src='/cover?nr=555555&s=I' border='0' alt='Medium auf LEON' /></a></div>




<br><br>
<iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/yu8m4TLDVOw?rel=0 frameborder=0 allow=autoplay; encrypted-media allowfullscreen></iframe>
 
Gehörlos und blind
Akzeptanz statt Mitleid
DVD 52 Min., 2015 100319

Die meisten von uns können, und müssen, sich nicht vorstellen, wie es ist, blind zu sein. Vielmehr haben wir uns daran gewöhnt, unseren Sinnen "blind" zu vertrauen. Für rund 160.000 Menschen in Deutschland ist dies jedoch nicht möglich; sie sind entweder blind auf die Welt gekommen oder im Laufe ihres Lebens erblindet. Von Gehörlosigkeit sind sogar noch deutlich mehr Menschen betroffen.


<br>Wie sich das anfühlt und ob die heutzutage stets beschworene Barrierefreiheit tatsächlich einen ungehinderten Zugang zu allen wichtigen Orten des öffentlichen Lebens ermöglicht, will der Journalist und Schauspieler Jenke von Wilmsdorff in seinem hier vorgestellten Experiment herausfinden. Dazu lässt er sich in die Rolle eines Gehörlosen bzw. eines Blinden versetzen. Schnell stößt er dabei an seine physischen und psychischen Grenzen. Im Alltag benötigt er permanent die Hilfe anderer.


<br>Auf der anderen Seite lernt er Menschen wie die gehörlose Tanzlehrerin Kassandra Wedel oder den Blindenfußballer Mulgheta Russom kennen die auch ohne Hör- bzw. Sehsinn ein aktives und selbstbestimmtes Leben führen. Ihre Lebenseinstellung dient als positives Beispiel.


<br>Gemeinsam mit dem umfangreichen Unterrichtsmaterial (klassische und interaktive Arbeitsblätter, Testaufgaben, Lehrtexte etc.) ist der Film sehr gut für den Einsatz im Unterricht geeignet.
<div style='float:right; margin-left:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;'>
<a href=https://leon.tsn.at/154524 target='_blank' />
<img src='/cover?nr=555555&s=I' border='0' alt='Medium auf LEON' /></a></div>




<br><br>
<iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/hWCcNyf-54o?rel=0 frameborder=0 allow=autoplay; encrypted-media allowfullscreen></iframe>
 
Das nehm ich mir einfach!
Kamishibai Bildkarten 12 Bildkarten, 2022 140145

Mit dem Kamishibai Werte vermitteln: Was tun, wenn einen Schuldgefühle plagen?




<br><br>Merle und Benni sind gute Freunde. Benni hat ein neues Taschenmesser, das er Merle stolz präsentiert. Als es ihm aus der Hosentasche rutscht, nimmt Merle es heimlich an sich. Auf dem Heimweg entdeckt Benni, dass er sein Messer verloren hat, und ist darüber schrecklich traurig. Und Merle? Die plagt das schlechte Gewissen. Wie kann sie sich bei ihrem Freund bloß entschuldigen?




<br><br>Lydia Hauenschild zeigt mit ihrer Bilderbuchgeschichte für das Erzähltheater, wie Neid zu Diebstahl und anschließend zu Schuldgefühlen führen kann. Damit regt sie nicht nur eine Diskussion über Lügen, Reue und Wiedergutmachung an. Sie nennt auch Lösungswege, perfekt für den Religions- und Ethikunterricht in der Grundschule.
 
Von Maria erzählen
Geschichten, Feste und Brauchtum
Kamishibai Bildkarten 12 Bildkarten mit Begleitheft, 2022 140390

Aus dem Leben von Maria: mit Kindern die Muttergottes und den Glauben entdecken.


<br><br>Wer ist die Heilige Maria? Warum verehren wir sie bis heute? Die Religionspädagogin Anna Rieß-Gschlößl erzählt mit dem Bildkarten-Set für das Kamishibai spannend und kindgerecht aus dem Leben Marias. Sie berichtet über Bräuche, Lieder und Marien-Wallfahrtsorte.


<br><br>Aus Bibel und Brauchtum: Geschichten für Kinder über das Leben Marias.
<br>Set für das Kamishibai Erzähltheater: 12 stabile Bildkarten, vollständige Textvorlage zum Vorlesen und methodische Hinweise.
<br>Gebete, Liedvorschläge und Aktivitäten für ein religionspädagogisches Angebot im Kindergarten, im Religionsunterricht und in der Gemeinde.
<br>Sprachförderung und Sprechanlässe: beeindruckende Illustrationen von Petra Lefin laden Kinder von 4 bis 10 Jahren zum Entdecken und Nacherzählen ein.
<br>Bildgestütztes Erzählen für Kinder: Eine Kamishibai-Geschichte über die Mutter Gottes


<br><br>Die Marienverehrung spielt eine zentrale Rolle im katholischen Glauben. Kinder begegnen ihr in christlichen Liedern oder an den traditionellen Festen zu Maria Himmelfahrt oder der Kräuterweihe. Die Kamishibai-Bildkarten "Von Maria erzählen" bieten vom Marienmonat Mai bis zu Jesu Geburt im Stall von Bethlehem viele Anlässe, um Kirchenfeste mit Kindern zu feiern und Brauchtum lebendig zu halten. Denn genau wie mit dem Jesuskind wird auch mit Geschichten von Maria der abstrakte Gott für kleine Kinder erfahrbar und begreifbar!
 
Ich bin dein Mensch
DVD 104 + 56 Min. Bonusmaterial, 2021 100317

Eine ebenso intelligente wie sarkastische Archäologin aus Berlin wird ausgewählt, um drei Wochen lang mit einem humanoiden Roboter zusammenzuleben, der als ihr idealer Partner programmiert wurde. Sie soll beurteilen, ob Maschinenwesen künftig Bürgerrechte erhalten können. Ein ebenso stiller wie feinsinniger Science-Fiction-Film mit leisem Humor. Mit einer sorgfältigen, auf kleinste Gesten, Blicke, Körperhaltungen und Sätze konzentrierten Inszenierung kreist er um die Frage, wo die Grenze zwischen Mensch und Maschine verläuft, und findet unerwartete Antworten.
<div style='float:right; margin-left:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;'>
<a href=https://leon.tsn.at/217763 target='_blank' />
<img src='/cover?nr=555555&s=I' border='0' alt='Medium auf LEON' /></a></div>




<br><br>
<iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/9tFzmHqMr-U?rel=0 frameborder=0 allow=autoplay; encrypted-media allowfullscreen></iframe>
 
Was bringt uns Europa?
DVD 14 Min., 2021 100316

Das didaktische Medium "Was bringt uns Europa?" beginnt mit einem historischen Rückblick auf die Zeit unterschiedlicher Währungen, Zölle, Grenzkontrollen sowie Aufenthaltsbeschränkungen und geht noch weiter zurück in die Zeit der europäischen Feindschaften und Kriege.
<br>Es stellt die Eingangsfragen: Sollen wir in Europa Verbindendes oder Trennendes betonen?
<br>Wollen wir in einer globalisierten Welt ein starkes Europa oder ein Flickenteppich von kleinen und mittleren Nationalstaaten sein?
<br><br>In weiteren Kapiteln zeigt das Medium die Errungenschaften eines langen und schwierigen europäischen Prozesses, der Freizügigkeit bei der Wahl des Studien-, Ausbildungs- und Arbeitsplatzes und den unbeschränkten Aufenthalt für Reisen ermöglicht.
<br>Es werden Einblicke in europäische Bildungsprogramme wie eTwinning, Erasmus+ oder den Bologna-Prozess gegeben.
Die Stärkung des Verbraucherschutzes, EU-weite Gesundheitsversorgung, Standards bei Umwelt und Nahrungsmitteln oder bei Online-Diensten sind weitere Themen. Die Europäische Union bedeutet wirtschaftliche Stärke durch einen gemeinsamen Binnenmarkt und Währungsunion.
<br><br>Nicht zuletzt stellt das Medium die Aspekte Versöhnung und Frieden sowie Stärkung der Menschenrechte und verbindliche Werte und Normen der Rechtsstaatlichkeit in der Union dar. Diese dienen einer stabilen Demokratie, die durch das Wahlrecht zum Europäischen Parlament von allen Bürgerinnen und Bürgern der EU mitgestaltet wird.
<div style='float:right; margin-left:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;'>
<a href=https://leon.tsn.at/217212 target='_blank' />
<img src='/cover?nr=555555&s=I' border='0' alt='Medium auf LEON' /></a></div>




<br><br>
<iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/6bLqeEaiEVA?rel=0 frameborder=0 allow=autoplay; encrypted-media allowfullscreen></iframe>




<br><br>
<iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/lU5K4SdkIe0?rel=0 frameborder=0 allow=autoplay; encrypted-media allowfullscreen></iframe>




<br><br>
<iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/ittozhH-VSc?rel=0 frameborder=0 allow=autoplay; encrypted-media allowfullscreen></iframe>






<br><br>
<iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/b8hS_lui4uw?rel=0 frameborder=0 allow=autoplay; encrypted-media allowfullscreen></iframe>