Medienliste

Fasching mit Emma und Paul
Fastnacht & Karneval
Kamishibai Bildkarten 12 Bilder, 2012 140035

Mit Emma und Paul erleben die Kinder die turbulente Faschingszeit. Sie basteln, dekorieren, backen Krapfen, verkleiden sich und feiern schließlich mit Tanz und Spiel den Karneval.
<br>Information zur Reihe:
<br>• Jede Emma und Paul Bildersachgeschichte vermittelt altersgerecht das Wesentliche des Festes und seiner Bräuche.
<br>• Mit Bildübersicht und Textvorlagen im Innenteil
<br>• Klarer Handlungsablauf, altersgerechte Gestaltung
<br>• Für Krippe, Kindergarten, Eltern-Kind-Gruppe und Kinderkirche
 
Weihnachten mit Omalücke
Kamishibai Bildkarten 12 Bilder, 2013 140045

Dieses Jahr kann sich Emily nicht richtig auf Weihnachten freuen, denn Oma fehlt ihr. Überall in ihrem Leben hat Oma eine Lücke hinterlassen. Es duftet nicht nach Omas Plätzchen, niemand summt mehr Omas Weihnachtslieder vor sich hin. Doch dann hat Emily eine tröstende Idee, wie man Oma im Himmel ein besonderes Geschenk zu Weihnachten machen kann.
<br>Eine hinreißende Geschichte zu den Themen "Tod" und "Trauer".
 
Sonst bist du nicht mehr meine Freundin!
Kamishibai Bildkarten 12 Bilder, 2016 140120

Marie gehört nicht zu den Beliebtesten in der Klasse. Im Bus setzt sich niemand neben sie und auf dem Pausenhof spielt sie immer allein. Da besorgt sie von ihrem Taschengeld eine Riesenpackung Weingummi und "erkauft" sich damit die Zuwendung der anderen. Ein paar Tage läuft alles gut, doch als von den Süßigkeiten nichts mehr übrig ist, ist alles wieder wie vorher. Gut, dass sie herausfindet, dass sie auch mit anderen Qualitäten bei ihren Mitschülern punkten kann.
<br>Die Reihe zur Sozialkompetenz und Konfliktlösung in der Grundschule wurde von Schülern und Lehrern gemeinsam entwickelt und greift die wichtigsten Probleme von Grundschülern anhand von fotografierten Geschichten auf. In den Fotostorys stellen Schüler alltägliche Konflikte und unterschiedliche Wege, diese zu lösen, dar. Die angebotenen Lösungsmöglichkeiten werden im Unterricht oder in der Schulsozialarbeit diskutiert und reflektiert. So üben die Schüler, Probleme klar zu benennen und entwickeln ein Lösungsrepertoire für reale Situationen.
 
Die Weisen aus dem Morgenland
Kamishibai Bildkarten 12 Bilder, 2014 140067

Drei Sterndeuter aus dem Morgenland folgen einem rätselhaften Stern und treffen dabei auf den listigen König Herodes. Der will den prophezeiten neugeborenen König töten lassen. Aber als die Weisen das göttliche Kind in der Krippe sehen, beschließen sie, seinen Aufenthaltsort vor Herodes geheim zu halten und retten so das Leben von Jesus.

<br>Mit dieser 11-teiligen DIN A3-Bildfolge erzählen Kinder im Kindergarten, in der Kinderkirche oder in der Grundschule die biblische Geschichte von den Heiligen Drei Königen nach Matthäus 2,1-12.
 
Matrix (PRIVATNUTZUNG)
DVD 136 Min, 1999 106563

Ein Computerprogrammierer erfährt, dass die Welt nur ein Computerprogramm ist. In Wahrheit werden die Menschen in gigantischen Plantagen gezüchtet, um intelligente Maschinen, die die postapokalyptische Erde beherrschen, als Energiequelle zu dienen. Auf den Programmierer setzt eine Gruppe von "Überlebenden" ihre ganze Hoffnung zur Erlösung der Menschheit. Aufwändig gestalteter Science-Fiction-Film, der das aktuelle Misstrauen gegenüber der sichtbaren Welt und insbesondere der neuen Computertechniken artikuliert, wobei er sich zahlreicher mythologischer und religiöser Anspielungen bedient. Das fast ohne Farben und in kahlen Räumen inszenierte Endzeitdrama setzt zugleich auf perfekte Kampfszenen, in denen das traditionelle Kung-Fu-Kino mit den Möglichkeiten der Digitaltechnik effektvoll übersteigert wird.
<br><br><div style="float:left; margin-right:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;"><iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/ETvkaFGs6d4 frameborder=0 allowfullscreen></iframe></div><br>
 
Die Farbe Lila (PRIVATNUTZUNG)
DVD 153 Min, 1985 106480

Die Emanzipation einer jungen Schwarzen in den amerikanischen Südstaaten - von der gedemütigten und mißbrauchten Hausfrau zu erwachendem Selbstbewußtsein. Steven Spielbergs erster "seriöser" Spielfilm entstand nach dem preisgekrönten Roman von Alice Walker: Ein gefühlsbetontes, handwerklich hochklassiges Kinomelodram, das die Probleme der Rassen- und Frauendiskriminierung vorwiegend auf der emotionalen Ebene abhandelt. Schauspielerisch bemerkenswert, in der stark schematischen Charakterzeichnung vor allem der farbigen Männer dagegen eher klischeehaft und fragwürdig.
<br><br><div style="float:left; margin-right:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;"><iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/174LTjRQtFg frameborder=0 allowfullscreen></iframe></div><br>
 
Contact (PRIVATNUTZUNG)
DVD 150 Min, 1997 106479

Eine junge Astrophysikerin empfängt bei ihren Versuchen, das Weltall mit gigantischen Parabol-Antennen zu belauschen, eine Nachricht von dem viele Millionen Lichtjahre entfernten Stern Wega. Deren Entschlüsselung ergibt Anweisungen zum Bau eines Raumschiffes, das einen Menschen zur Wega befördern könnte. Ein nach einem Entwurf und unter Mitarbeit des Astronomen Carl Sagan entstandener Film, der eine Mischung aus konventioneller Hollywood-Story und ernsthafter Beschäftigung mit der gerade in diesem Jahrzehnt wieder populären Frage nach Sinn, Herkunft und Ziel des Lebens anbietet. Dabei nähert er sich dem Grenzbereich von Wissenschaft und Religion mit mehr Konsequenz, als man von einem kommerziellen Studio-Produkt erwartet hätte, und verdient vor allem im Umfeld der äußerlichen und vernichtungsorientierten Science-Fiction-Filme der letzten Jahre besondere Aufmerksamkeit.
<br><br><div style="float:left; margin-right:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;"><iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/pcPpiJ5eInw frameborder=0 allowfullscreen></iframe></div><br>
 
Der englische Patient (PRIVATNUTZUNG)
DVD 162 Min, 1996 106643

Die Fieber-Erinnerungen eines durch Feuer bis zur Unkenntlichkeit entstellten Patienten an Wüstenexpeditionen, Kriegswirren und seine Liebesaffäre mit einer verheirateten Frau im Kairo des beginnenden Zweiten Weltkriegs. Dem Vorbild einer großartigen literarischen Vorlage folgend, verbindet der Film die Themenkomplexe Liebe, Krieg und Tod in kunstvoll poetischer Verflechtung des Gegenwärtigen und Vergangenen zu einem mehr von Gefühlen als von äußeren Aktionen bestimmten Epos, dessen Stilwille an die Filme David Leans erinnert. Trotz einiger dramaturgischer Schwächen eine im Umfeld ausschließlich kommerzorientierter Produktionen erstaunliche filmische Leistung.
<br><br><div style="float:left; margin-right:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;"><iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/TQOzFrlMqdI frameborder=0 allowfullscreen></iframe></div><br>
 
Die Brücken am Fluß (PRIVATNUTZUNG)
DVD 134 Min, 1995 106481

Die zufällige Begegnung mit einem reisenden Fotografen wird für eine verheiratete Farmersfrau zur leidenschaftlichen Episode, die sie bis zu ihrem Tod bewahrt und verschweigt. Die vordergründig-sentimentale Story ist mit dezenter, oft kühler Intimität inszeniert worden, ohne allerdings der psychologischen Eindimensionalität der erfolgreichen Romanvorlage entgehen zu können. Ein zwiespältiger Film, der ethische Fragestellungen nur indirekt anklingen läßt.
<br><br><div style="float:left; margin-right:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;"><iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/Xt08K4qFNAo frameborder=0 allowfullscreen></iframe></div><br>
 
A Beautiful Mind (PRIVATNUTZUNG)
DVD 135 Min, 2001 107066

Die Lebensgeschichte des an paranoider Schizophrenie erkrankten Mathematikers und Nobelpreisträgers John Forbes Nash. Geschickte Winkelzüge des Drehbuchs, das Nash in einen gefährlichen Regierungsauftrag während des Kalten Krieges verwickelt, und schauspielerische Glanzleistungen sichern die Aufmerksamkeit des Publikums. Dabei hält es Regisseur Ron Howard freilich mehr mit der Beschwörung von Mitleid und Rührseligkeit als mit einer Hinterfragung von Krankheit und Genie.
<br><br><div style="float:left; margin-right:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;"><iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/a4KdpA59GOo frameborder=0 allowfullscreen></iframe></div><br>
 
Die große Stille (PRIVATNUTZUNG)
DVD 167 Min., 2005 107795

Die Karthäuser-Mönche im legendenumwobenen Kloster La Grande Chartreuse leben nach dem strikten Gebot des Schweigens und weltlicher Abgeschiedenheit. Der außergewöhnliche Film zeigt das Leben im Kloster im Wechsel der Jahreszeiten und die immer wiederkehrenden Elemente des Tages und der Gebete.<br><br>
Die "Grande Chartreuse", das Ursprungskloster der Karthäusermönche nahe Grenoble, ist ein Ort jenseits der Zeit, an dem die Mönche ihre Tage in tiefstem Schweigen verbringen. Diesem radikalen Lebensentwurf versucht die filmische Form gerecht zu werden. Mit ähnlicher Kargheit und Strenge lässt sich der experimentelle Dokumentarfilm auf das Leben der Mönche ein, auf ihr Beten und Alleinsein, ihre Arbeit, aber auch auf die Momente der Gemeinschaft. Der weitgehend wortlose, ganz dem rituellen Dasein der Mönche gewidmete Film verzichtet auf jede Information über den kontemplativen Orden und bringt durch die Bild- und Tongestaltung den sinnlichen Eindruck einer radikalen, unzeitgemäßen Existenzform nahe. (Kinotipp der katholischen Filmkritik)<br><br>
Das Außenwerbeverbot für Vorführungen ist zu beachten.
<br><br><div style="float:left; margin-right:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;"><iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/p1lfOWFHry8 frameborder=0 allowfullscreen></iframe></div><br>
 
Charlie und die Schokoladenfabrik (PRIVATNUTZUNG)
DVD 106 Min, 2005 107696

Tim Burtons Fantasy-Abenteuer nach einem Kinderbuch von Roald Dahl erzählt vom exzentrischen Schokoladenfabrikanten Willy Wonka, der aus einer zerrütteten Familie stammt und dem gutmütigen kleinen Charlie Bucket, der mit seiner liebevollen aber verarmten Familie neben Wonkas wundersamer Fabrik wohnt. Allabendlich wirft Charlie von seinem Fenster aus einen letzten Blick auf die große Fabrik, und beim Einschlafen malt er sich aus, wie es darin wohl aussehen mag. Seit fast 15 Jahren hat keiner einen Arbeiter die Fabrik betreten oder verlassen sehen, und auch Willy Wonka selbst bleibt unsichtbar. Eines Tages veranstaltet er ein weltweites Gewinnspiel, um einen Erben für sein Schokoladenreich auszuwählen. Fünf glückliche Gewinner, darunter auch Charlie, finden "goldene Tickets" in ihren Wonka-Schokoladenriegeln und machen eine Führung durch die legendäre Schokoladenfabrik. Charlie ist von seinen erstaunlichen Erlebnissen dort völlig überwältigt – immer tiefer dringt er ein in Wonkas fantastische Welt.<br><br>
filmdienst: Als einer von fünf glücklichen Gewinnern darf ein kleiner, in ärmlichen Verhältnissen aufwachsender Junge den clownesken Schokoladenfabrikanten Willy Wonka treffen und mit ihm und den anderen vier Kindern durch sein abenteuerliches Werk wandern. Am Ende der Führung, während der die Charaktere der Kinder genau unter die Lupe genommen werden, winkt einem von ihnen eine große Belohnung. Zuckersüßes Filmmärchen nach einer Vorlage von Roald Dahl. Dank der selbstparodistische Züge tragenden, von überbordender Fantasie und einem charismatischen Hauptdarsteller beseelten Adaption gelingt eine emotionale, aber auch intellektuelle Achterbahnfahrt, die für Kinder und Erwachsene gleich faszinierend ist.
<br><br><div style="float:left; margin-right:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;"><iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/EBHp2kUYD7Y frameborder=0 allowfullscreen></iframe></div><br>
 
Reise zur Sonne (OmdU) (PRIVATNUTZUNG)
DVD 109, 1999 107258

Ein unbedarfter junger Mann aus Anatolien, der sich in Istanbul als Hilfsarbeiter durchschlägt, wird durch einen unglücklichen Zufall der Willkür des Polizeiapparates ausgeliefert und mit der politischen Wirklichkeit im Lande konfrontiert. Als sein wenige Jahre älterer kurdischer Freund bei einer Demonstration zu Tode kommt, beschließt er, den Leichnam in dessen Heimatdorf im östlichen Grenzgebiet zu überführen. Die Reise führt durch ein verwüstetes, menschenleeres Land, dessen zerstörte Dörfer vom Ausmaß des Hasses zeugen. Ein ebenso subtiler wie mutiger Film, der die Kurdenproblematik mit keinem Wort anspricht, sie aber in fast jedem Bild erfahrbar macht. Darüber hinaus erzählt er vom leidvollen Reifungsprozess eines jungen Menschen, dessen (Selbst-)Bewusstsein durch erlittenes Unrecht gestärkt wird. (O.m.d.U.; Kinotipp der katholischen Filmkritik)
 
Frühling, Sommer, Herbst, Winter... und Frühling (PRIVATNUTZUNG)
DVD 102 Min, 2003 104053

Auf einer kleinen Plattform in einem abgelegenen Bergsee lebt ein buddhistischer Mönch mit seinem Schüler, einem Jungen, der fast sein ganzes Leben braucht, bis er reif genug ist, die Stelle des Meisters einzunehmen. Der Regisseur bettet den Kreislauf des menschlichen Lebens in den Jahreskreis der Natur ein und fasst die leise Geschichte in betörenden Bildfolgen mit einer kontemplativen Erzählhaltung. Trotz der vermeintlichen Weltabgewandtheit ist das reale Leben stets präsent und lauert jenseits des Sees mit Gefahren und Versuchungen; ihm muss man sich stellen, um zu innerer Ruhe und seelischer Abgeklärtheit zu finden. Der meditative Film feiert das Leben als ständige Chance zum (Neu- )Anfang und gemahnt zur Rückbesinnung.
<br><br><div style="float:left; margin-right:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;"><iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/SUGsXF6pQtc frameborder=0 allowfullscreen></iframe></div><br>
 
Ruhe in Frieden
DVD 5 Min., 2017 109713

RUHE IN FRIEDEN – REST IN PEACE ist ein Kurzfilm, der dicht und auf Augenhöhe über eine Gruppe von Jugendlichen erzählt, die am Strand rund um ein Lagerfeuer eine Abschiedszeremonie für eine verstorbene Freundin halten. Der schwedische Regisseur Måns Berthas hat es innerhalb von nur 5 Minuten geschafft, die Beziehungen zwischen den Gruppenmitgliedern und auch deren Beziehung zu der verstorbenen Freundin auf den Punkt zu bringen. Dieses spannende Beziehungsgeflecht führt die Zuschauer zu den Fragen: Worauf beruht Freundschaft? Was ist das überhaupt? Und wie gehen Heranwachsende mit Abschied und Tod um?
<br><br>
»Die falschen Freunde machen aus Kindern und Jugendlichen Geiseln und Sklaven der Abhängigkeit. Gerade das Aufwachsen in starken Cliquen, in der Fachsprache als Peergroups bezeichnet, führt nicht immer zu einer positiven Wertevermittlung.
<br><br>
Kippt das einst freundschaftliche Verhältnis in gleichaltrigen Gruppen, sind Drohungen, Gewalt und Abhängigkeit an der Tagesordnung. … Trauen Sie sich, schauen Sie hinter die Kulissen!«, sagt unsere Autorin Juliane Dorf-Leu.
<br><br>
<b>DVD Rom-Ebene:</b> Vorwort, Infos zum Film und zu den Materialien, didaktisch-methodische Tipps, 5 Themenblätter, 5 Infoblätter (inklusive Dialogliste), 16 Arbeitsblätter, Medien- und Linktipps, Stichwortverzeichnis A-Z
 
Krebs - Gene außer Kontrolle
DVD 23 Min., 2017 109705

Theresa feiert zweimal im Jahr Geburtstag. Aber das ist kein Grund, neidisch zu sein: Viele Jahre hat sie hart um eine zweite Chance zum Leben gekämpft. Theresa hatte Krebs. Krebs steht für viele ganz unterschiedliche Krankheiten. Sie alle aber haben gemeinsam, dass sich Zellen unkontrolliert teilen. Nehmen wir die Volkskrankheit Krebs einmal genauer unter die Lupe ...
<br><br>
<b>DVD-Teil:</b> 1 Film, 3 Filmclips, 7 Sequenzen, 4 Menüs, 1 Bild, 20 Grafiken;
<br>DVD-ROM-Teil:<b></b> 7 Arbeitsblätter PDF, 7 Arbeitsblätter Word, 1 Verwendung im Unterricht, 1 Bild, 20 Grafiken, 11 Texte, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Programmstruktur, 1 Begleitheft
<br><br><div style="float:left; margin-right:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;"><iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/WwxFrRDB_UQ frameborder=0 allowfullscreen></iframe></div><br>
 
Grundpositionen der Ethik
Aristoteles bis Habermas
DVD 21 Min., 2017 109706

Auf dem Weg zum Erwachsensein erfahren Jugendliche: Es gibt Situationen, in denen gibt es kein eindeutiges 'Richtig' oder 'Falsch'. Gleichzeitig trägt es zum gelingenden Zusammenleben in der Gesellschaft bei, die Begründungsmuster hinter dem Handeln anderer zu reflektieren und Taten vor diesem Hintergrund einzuordnen. In der Produktion wird deutlich, dass unterschiedliche Grundpositionen philosophischer Ethik dabei zu ganz unterschiedlichen Ergebnissen führen können. Ob Aristoteles, Immanuel Kant, Jeremy Bentham, John Stuart Mill und Jürgen Habermas sich als gute Ratgeber für die Praxis erweisen? Mithilfe ihrer Ansätze können eigene Maßstäbe bewusst gemacht und durch Hinterfragung die eigene moralische Entwicklung gefördert werden.
<b>DVD-Teil:</b> 1 Film, 5 Sequenzen
<br>DVD-ROM-Teil:<b></b> 10 Arbeitsblätter PDF, 7 Infoblätter , Verwendung im Unterricht, Filmkommentar/Filmtext
<br><br><div style="float:left; margin-right:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;"><iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/evjOsUH2h9g frameborder=0 allowfullscreen></iframe></div><br>
 
Selbstoptimierung
DVD 28 Min., 2017 109707

Das bessere Ich scheint machbar: mit dem richtigen Trainings- und Ernährungsplan, der passenden App und der optimalen Begleitung durch den rauen Alltag zwischen hohen Leistungsanforderungen und harten Konkurrenten im Spiel 'Wer holt am meisten aus sich heraus?' Ziel der Produktion 'Selbstoptimierung' ist eine kritische Auseinandersetzung mit eigenen und fremden Maßstäben und den zugrunde liegenden Menschenbildern.
<b>DVD-Teil</b>: 1 Film, 5 Sequenzen, 1 Menü
<br><b>DVD-ROM-Teil:</b> 10 Arbeitsblätter PDF, 10 Arbeitsblätter Word, 3 Texte, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Programmstruktur
<br><br><div style="float:left; margin-right:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;"><iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/k0t0Z5n755g frameborder=0 allowfullscreen></iframe></div><br>
 
4 Könige
DVD 100 Min, 2015 109708

Weihnachten - das Fest der Liebe und die Zeit der Harmonie und Geborgenheit. Weil bei ihnen zu Hause die Familienkonflikte kurz vor Weihnachten eskalieren, verbringen vier sehr unterschiedliche Jugendliche dieses Jahr Heiligabend in der Psychiatrie. Zu ihrem Glück steht ihnen der unkonventionelle Arzt Dr. Wolff zur Seite, der in allen Vier ihre Stärken sieht und ihnen mehr zutraut als sie sich selbst. Gemeinsam erleben sie ein Weihnachten, das sie nie vergessen werden.
<br><br>
Didaktische Anmerkungen: Anhand des Films kann sowohl über den Einfluss von Familie auf das eigene (Wohl-)Befinden als auch über die Bedeutung von Weihnachten und christlicher Werte in der heutigen Gesellschaft gesprochen werden. Auch das Prinzip der Freiheit, der Selbstverantwortung und des Vertrauens versus Regeln und Strafen kann behandelt werden.
<br><br>
Produktionsmerkmale: RC 2, Dolby Digital 5.1; DVD-Teil: Interview mit Cast & Crew
<br><br><div style="float:left; margin-right:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;"><iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/78JDvzqHrYg frameborder=0 allowfullscreen></iframe></div><br>
 
Ich, Judas
Der Film - mit Ben Becker
DVD 82 Min, 2017 109712

Seine Geschichte ist eine der Schuld ohne Vergebung. Er ist der einzige Feind, für den es keine Liebe gibt, der Meistgehasste, Meistverfolgte und Verteufelte: Judas, der Jünger Jesu, der Gottes Sohn mit seinem Kuss verrät und ans Kreuz liefert.
Ben Becker übernimmt seine Rolle. Er begibt sich in den Bannstrahl eines zweitausend Jahre alten Fluchs und verteidigt Judas mit einem Text von Walter Jens, nach dem nichts mehr ist, wie es schien. Der Fall Judas muss neu aufgerollt werden...
<br><br>
Mit der gleichnamigen Solo-Inszenierung "ICH, JUDAS - Einer unter Euch wird mich verraten!" scheint Ben Becker den Nerv der Zeit zu treffen und die Menschen zum Nachdenken anzuregen. Seine leidenschaftliche und eindrückliche Performance über Verrat und Gehorsam, dem der faszinierende wie provokative Text von Walter Jens "Die Verteidigungsrede des Judas Ischariot" zu Grunde liegt, sorgte bundesweit für ausverkaufte Shows und stehende Ovationen. Eine Performance, die an unseren Grundfesten rüttelt!
<br><br>
2016 kam Ben Becker die Idee, "ICH, JUDAS" aufzeichnen zu lassen, um "seinen" Judas einem breiteren Publikum näher zu bringen. Nach sorgfältiger Vorbereitungszeit wurde <b>im März 2017 im Berliner Dom gedreht</b>, drei Vorstellungen mit acht Kameras aufgezeichnet und in Nachdrehs die Nahaufnahmen komplettiert. Aus über 300 Minuten Material hat Ben Becker dadurch, gemeinsam mit Regisseur Serdar Doga, ein bildgewaltiges Filmwerk geschaffen!
<br><br><div style="float:left; margin-right:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;"><iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/sDEpulIgTFg frameborder=0 allowfullscreen></iframe></div><br>
 
Zum Verwechseln ähnlich
Nichts ist so bunt wie die Farbe der Liebe.
DVD 92 Min, 2016 109715

Paul und Sali sind ein glückliches Paar. Sie haben einen kleinen Blumenladen in Paris eröffnet und es gelingt ihnen sogar, ihre Familien, die aus dem Senegal stammen, mit hinreichend Traditionswahrung glücklich zu machen.<br>
Mehr als alles andere wünschen sie sich ein Kind, seit Jahren läuft der Adoptionsantrag. Eines Tages klingelt das Telefon: Der kleine Benjamin könnte neue Eltern gebrauchen. Das Baby ist hinreißend: süß, pflegeleicht und – weiß! Paul und Sali verlieben sich sofort in den kleinen Racker. Da der liberale Fortschritt der Welt Patchworkfamilien jeglicher Couleur fest etabliert hat, sind sich Paul und Sali sicher, dass schwarze Eltern mit einem weißen Baby offene Türen einrennen werden. Doch als Sali beim Kinderarzt und auf dem Spielplatz stets nur für die Nanny gehalten wird und die senegalesischen Großeltern erst in eine Farbkrise und dann in eine Depression verfallen, stellen sie fest, dass die Welt doch nicht so bunt ist, wie sie dachten.
<br><br><div style="float:left; margin-right:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;"><iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/wsqEAJPsRcU frameborder=0 allowfullscreen></iframe></div><br>
 
Mad City (PRIVATNUTZUNG)
DVD 115 Min, 1997 106584

Ein arbeitsloser Museumswächter erschießt bei dem Versuch, seinen Job zurückzubekommen, versehentlich einen ehemaligen Kollegen. Von einem zufällig anwesenden Fernsehreporter aufgebauscht, wird der Unfall zu einer landesweiten Mediensensation. Ein mit Negativklischees überladener Film, dessen Kritik am Fernsehsystem am besten noch in der ambivalenten Figur des Reporters zum Tragen kommt.
<br><br><div style="float:left; margin-right:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;"><iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/NA40equCdKo frameborder=0 allowfullscreen></iframe></div><br>
 
Eine unbequeme Wahrheit (PRIVATNUTZUNG)
DVD 96 Min, 2005 107841

Wenn die große Mehrheit der internationalen Wissenschaftler Recht hat, bleiben uns nur noch zehn Jahre, um eine große Katastrophe abzuwenden, die das Klima unseres Planeten zerstören wird. Die Folge werden extreme Wetterveränderungen sein. Fluten, Dürren, Epidemien und tödliche Hitzewellen von ungekanntem Ausmaß - eine Katastrophe, die wir selbst verschulden. Eine unbequeme Wahrheit dokumentiert die faszinierende multimediale Präsentation von Al Gore, die mit einer originellen Mischung aus Humor, Cartoons und überzeugenden wissenschaftlichen Fakten vor den dramatischen Folgen der globalen Erwärmung warnt.<br><br>
filmdienst: Dokumentarfilm über die Vortragsreise des ehemaligen US-Vizepräsidenten Al Gore, der mit seiner "Travelling Global Warming Show" auf die Gefahren der Erderwärmung hinweisen will. Ein faszinierender, trotz schneller Schnitte und vielfältiger Perspektivwechsel formal aber eher konventioneller Film, der das Kino als Multiplikator nutzt, um auf weltweite Probleme und ihre notwendigen, womöglich unbequemen Lösungen aufmerksam zu machen.
<br><br><div style="float:left; margin-right:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;"><iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/H6hP-2ONpS4 frameborder=0 allowfullscreen></iframe></div><br>
 
Überflieger
kleine Vögel - großes Geklapper
DVD 84 Min, 2017 109714

Richard ist ein kleiner Spatz, der seine Eltern verliert und von einer Storchenfamilie aufgenommen wird. Nach und nach erobert er das Herz seiner neuen Eltern und seines Bruders Max und fühlt sich bald schon wie ein echter Storch. Doch dann naht der Herbst und die Störche müssen auf die lange Reise nach Afrika aufbrechen. Richards Storcheneltern fühlen sich gezwungen, ihn zurückzulassen. Zu weit und zu beschwerlich erscheint ihnen die Reise für einen Spatz mit kleinen Flügeln. Richard ist sauer! Natürlich ist er Storch genug, um nach Afrika zu fliegen! Er macht sich kurzerhand allein auf den Weg. Doch er merkt bald, dass er es alleine nicht schaffen kann. Aber mit Hilfe von echten Freundinnen und Freunden! Die Eule Olga und ihr bester, unsichtbarer Freund Oleg und der Wellensittich Kiki helfen ihm auf seiner aufregenden Reise in den Süden.
<br><br><div style="float:left; margin-right:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;"><iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/Biu9qvP6RVw frameborder=0 allowfullscreen></iframe></div><br>
 
Spiel der Götter (PRIVATNUTZUNG)
Als Buddha den Fußball entdeckte
DVD 94 Min, 1999 106523

Im Sommer 1998 fiebert wie überall auf der Welt auch ein Teil der jungen Mönche eines buddhistischen Exil-Klosters in Nordindien der Fußball-Weltmeisterschaft in Frankreich entgegen. Als ihnen kurz vor dem Endspiel der Zugang zum Fernseher in einer Dorfkneipe verwehrt wird, versuchen sie, den Abt umzustimmen, um das Finale im Kloster verfolgen zu dürfen. Ein farbenprächtiger Film, der auf spielerische Weise eine durchaus diesseitige Facette des in sich gekehrten Buddhismus zeigt und wie nebenbei von den spirituellen Herausforderungen der jungen Mönche handelt. (Kinotipp der katholischen Filmkritik)
<br><br><div style="float:left; margin-right:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;"><iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/hgErhy2TLUw frameborder=0 allowfullscreen></iframe></div><br>
 
Rot wie der Himmel
DVD 96 Min, 2005 108262

"Du hast fünf Sinne, Mirco. Warum willst du nur einen davon benutzen?"<br><br>
Mirco ist ein ganz normales Kind im Italien der frühen 70er-Jahre. Er spielt gern Blinde Kuh mit seinen Freunden und liebt es, mit seinem Vater ins Kino zu gehen. Doch dann verliert er durch einen tragischen Unfall sein Augenlicht und kommt in ein Internat für blinde Kinder weit weg von seinen Eltern. Mirco kommt mit der Trennung von zu Hause und mit seiner Blindheit nicht zurecht. Wütend und aggressiv reagiert er auf seine neue Situation. In Don Giulio findet er immerhin einen verständnisvollen Lehrer und in Francesca, der Tochter der Hausmeisterin, eine neue Freundin. Mirco lernt langsam, seine Umwelt durch Geräusche neu zu entdecken.<br><br>
Zuerst ist es die Hausaufgabe zum Thema Jahreszeiten, für die er gemeinsam mit seinem Schulfreund Felice verschiedene Töne und Geräusche zu einem kleinen Hörstück zusammensetzt. Bald wird mehr daraus. Mirco, Francesca und die anderen Kinder beginnen an einem großen Hörspiel mit einer richtigen Geschichte zu arbeiten. Aber in der konservativen katholischen Schule ist nur wenig Platz für das kreative Potenzial blinder Schü?ler, Mirco soll deswegen sogar von der Schule verwiesen werden. Aber so einfach geben er und seine Freunde nicht auf. Und Don Giulio ist ja auch noch da …
<br><br><div style="float:left; margin-right:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;"><iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/L5JjK4xC4wA frameborder=0 allowfullscreen></iframe></div><br>
 
Rafiki - Beste Freunde
DVD 79 Min, 2009 109471

Mutig kämpfen zwei Mädchen gegen die Abschiebung ihrer Freundin – und wachsen dabei über sich selbst hinaus.
<br><br>
Drei Mädchen rodeln einen Hang hinunter und purzeln kichernd in den Schnee. Sie sind neun Jahre alt und beste Freundinnen – die schüchterne Julie, die charmante Mette und die geradlinige Naisha. In einem abgelegenen Ort in Norwegen besuchen sie dieselbe Schulklasse und proben für die bevorstehende Aufführung zum Lichterfest. Doch dann bricht die Politik in ihre Idylle ein. Naisha und ihre Mutter, die in einer Asylantenunterkunft wohnen, flüchten über Nacht zu Bekannten nach Oslo. Sie haben erfahren, dass sie ausgewiesen werden sollen. Julie findet einen Zettel mit der Adresse, aber leider auch ihr Vater, der Dorfpolizist. Kurzentschlossen fahren Mette und Julie mit dem Nachtzug in die Hauptstadt, um ihre Freundin zu warnen.
<br><br>
Mit großer Selbstverständlichkeit zeigt Regisseur Christian Lo, wie leicht Integration unter Kindern funktionieren könnte. Der Film erzählt konsequent aus unbefangener kindlicher Sicht und streift Themen wie Rechtsstaat, politische Entscheidungen und Verfolgung in anderen Ländern, ohne sein junges Zielpublikum zu überfordern.
<br><br>
Mit didaktischem Begleitmaterial.<br><br>
Pressezitate:<br>
"Weihnachtsutopie um ein Mädchen in der norwegischen Provinz, das über sich hinauswächst und am Ende vehement eine seiner beiden besten Freundinnen, eine von Abschiebung bedrohte Schwarzafrikanerin, vor dem Parlament in Oslo verteidigt. Vorzüglich inszeniert und gespielt, bietet der Kinderfilm sattes Abenteuerkino um Freundschaft, Lebensmut und Grenzen überwindende Toleranz: Kino ohne explizit pädagogischen Auftrag, aber ansteckender und mitreißender als mancher sich politisch gebender Erwachsenenfilm, der selten eine solch kämpferische und dabei stets integre Position gegenüber dem Leben einnimmt." (kabeleins.de)
<br><br><div style="float:left; margin-right:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;"><iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/3m_AgnL7q14 frameborder=0 allowfullscreen></iframe></div><br>
 
Paddington
DVD 91 Min, 2014 109768

"Bitte kümmern Sie sich um diesen Bären. Danke."<br>
Die Kombination aus Realfilm und Computeranimation basiert auf der gleichnamigen Kinderbuchreihe von Michael Bond.
<br><br>
Da er eine Schwäche für alles Britische hat, nimmt der ebenso tollpatschige wie liebenswerte Bär Paddington die Reise aus dem "finstersten Peru" bis nach London auf sich. Als er sich aber mutterseelenallein an der U-Bahn-Station Paddington wiederfindet, wird ihm bewusst, dass das Stadtleben doch nicht so ist, wie er es sich vorgestellt hat. Doch zum Glück findet ihn die Familie Brown und bietet ihm ein neues Zuhause an. Es scheint, als hätte sich sein Schicksal zum Guten gewendet – wäre da nicht eine zwielichtige Tierpräparatorin, die es auf den seltenen Bären abgesehen hat ...
<br><br><div style="float:left; margin-right:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;"><iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/2Ye44dSbuPw frameborder=0 allowfullscreen></iframe></div><br>
 
Das System Milch
DVD 90 Min., 2016 109773

Fast auf jeder Milchpackung sehen wir das Bild glücklicher Kühe, doch die Wirklichkeit sieht anders aus. Milch ist Big Business: hinter dem unschuldig anmutenden Lebensmittel verbirgt sich ein milliardenschweres Industriegeflecht. Der Dokumentarfilm über die Welt der Milch wirft einen Blick hinter die Kulissen.
<br><br>
Landwirte, Industrielle und Wissenschaftler beantworten, welch weitreichende Folgen das große Geschäft mit der Milch hat - für die Tiere, die Umwelt und uns Menschen.
<br><br>
Besonders kleine Betriebe sind stark abhängig vom Milchpreis, der in jüngster Vergangenheit teilweise so niedrig war, dass er nicht mal die Haltungskosten der Kühe deckte. Landwirte kämpfen ums Überleben, während globale Großkonzerne profitieren. Gleichzeitig werden Kühe durch Zucht immer weiter zweckoptimiert - bis hin zur Grenze der ethischen Vertretbarkeit. Diese Umstände prangert der Film an und zeigt Alternativen auf.
<br><br><div style="float:left; margin-right:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;"><iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/BY7olBGaLAc frameborder=0 allowfullscreen></iframe></div><br>
 
Kurzfilme für Kinder - Mit Prädikat (3)
Filme für Kinder ab 4 Jahren: (1)Monstersinfonie (2)Die Hüter des Waldes (3)Der Maulwurf auf meiner Schmusedecke (4)Der Maulwurf und der Regenwurm (5)Eine kleine Dickmadam (6)Eine kleine Dickmadam – Making-of (7)Piccolo Concerto (8)Der Mond und ich::: Filme für Kinder ab 6 Jahren: (9)Mo – Ich kann Fliegen (10)Zombriella
DVD 71 Min. (14, 3, 16, 12, 8, 6, 4, 4, 4), 2012 - 2016 109767

Neun prämierte Kurzfilmproduktionen unterschiedlicher Themen für Kinder im Vor- und Grundschule
<br><br>
Einem ungewöhnlichen Hobby geht der elfjährige Mo nach. Er näht bunt gemusterte Fliegen und verkauft sie mit seiner Mutter. Ein wenig hat das mit der Sehnsucht nach seinem stets perfekt gekleideten, aber abwesenden Vater zu tun, stellt sich in dem Dokumentarfilm "Mo – Ich kann Fliegen" heraus. Wie man Albträume verscheucht, erzählen gleich zwei Beträge auf originelle Art. Während das kleine Mädchen aus der Animation "Monstersinfonie" die riesigen Wesen kurzerhand zu einem schaurig-schön singenden Chor zusammen bringt, freundet sich der Junge des Kurzspielfilms "Zombriella" mit einem Zombie-Mädchen an. Im Puppentrickfilm "Wächter des Waldes" verbünden sich Haus- und Wildtiere gegen einen notorischen Umweltverschmutzer.<br>
<br>Mo – Ich kann Fliegen, Dokumentarfilm von André Hörmann, 14 Min.
<br>Monstersinfonie, Animationsfilm von Kiana Naghshineh, 3 Min.
<br>Zombriella, Kurzspielfilm von Benjamin Gutsche, 16 Min.
<br>Die Hüter des Waldes, Puppentrickfilm von Maris Brinkmanis, 12 Min.
<br>Der Mond und ich, Kurzspielfilm von Nancy Biniadaki, 8 Min.
<br>Piccolo Concerto, Animationsfilm von Ceylan Beyoglu, 6 Min.
<br>Der Maulwurf auf der Schmusedecke, Animationsfilm von Angela Steffen, 4 Min.
<br>Eine kleine Dickmadam, Animation von Alla Curikova, 4 Min.
<br>Der Maulwurf und der Regenwurm, Animation von Johannes Schiehsl, 4 Min.
 
Mister Twister 4: Mister Twister – Eine Klasse im Fußballfieber
DVD 75 Min., 2016 109763

Herr Kees ist ein ungewöhnlicher Lehrer mit etwas skurrilen Unterrichtsmethoden - doch gerade deshalb ist er bei seinen Schülern so beliebt.
<br>Die Schuldirektorin verkündet dem junge Referendar Herr Kees, dass er mit seiner Klasse an einem Fußballturnier teilnehmen soll. Er hat überhaupt keine Ahnung von Fußball, aber gemeinsam mit seiner Klasse stellt er sich dieser Herausforderung. Mit Spaß und Ehrgeiz schafft es das Team sogar in die nächste Runde. Doch dann muss die Mutter von Herrn Kees ins Krankenhaus und er kann die Klasse nicht mehr weiter trainieren. Ganz schnell muss ein Plan her, wie der Lieblingslehrer zurückkommen kann, bevor das Turnier hoffnungslos verloren ist ...
<br><br><div style="float:left; margin-right:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;"><iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/IcGtacNN8ss frameborder=0 allowfullscreen></iframe></div><br>
 
Anne liebt Philipp
DVD 83 Min, 2011 109769

Eine temperamentvolle, ideenreiche, humorvolle Kinderbuchverfilmung!
<br><br>
Kann man sich mit zehn Jahren schon verlieben? Ja, das passiert durchaus, wie dieser frische Kinderfilm verrät. Dabei ist der Wildfang Anne gar kein typisches Mädchen. Schon als Fünfjährige spielte sie lieber Wikinger als Prinzessin. Und jetzt kraxelt sie gerne auf Bäume und misst sich mit dem älteren Bruder Ole im Armdrücken. Ganz anders ist ihre beste Freundin Beate, die heimlich für einen Klassenkameraden schwärmt und hingebungsvoll schwülstige Romane verschlingt. Doch dann zieht Philipp in die Nachbarschaft und stürzt Anne in verwirrende Gefühle. Aber auch die Klassenschönheit Ellen ist hinter Philipp her und so greift Anne zu allen Mitteln, um ihren Schwarm zu erobern.
<br><br>
Der Alltag der 10-jährigen zwischen Familie und Schule wird mit Augenzwinkern, aber doch sehr realistisch erzählt. Für weiteren Schwung sorgen Annes Fantasien, etwa wenn sie sich ihre Schulfreunde in einer Fernsehshow vorstellt. Gruseleffekte bringt dagegen die eingewobene Spukgeschichte, mit der Ole die Fantasie seiner Schwester zusätzlich auf Trab bringt. Ein Film zum Lachen und zum Gruseln, in dem es hauptsächlich darum geht, sich selbst und andere zu verstehen und zu akzeptieren.
<br><br><div style="float:left; margin-right:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;"><iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/vSTOIou40DE frameborder=0 allowfullscreen></iframe></div><br>
 
Watu Wote (OmU)
All of Us
DVD 23 Min, 2016 109774

Der Film erzählt die Geschichte aus der Perspektive einer jungen, allein reisenden Christin. Sie ist auf dem Weg in ihr Heimatdorf im Norden Kenias und fühlt sich als eine der wenigen Christen im Bus zuerst fremd unter den vielen Muslimen. Eine tief verschleierte Frau, die im Bus neben der Protagonistin sitzt, sowie zwei anfangs verdächtige Reisende entwickeln sich zu den wichtigsten und mutigsten Figuren des Films. Als islamistische Terroristen den Reisebus überfallen und die Insassen auffordern, sich aufzuteilen - Christen hier, Muslime dort - weigern sich die Fahrgäste jedoch. Ein Lehrer, selbst Muslim, der sich den Aggressoren entgegen stellt, wird angeschossen und stirbt später an seinen Verletzungen.
<br><br>
Seit Jahrzehnten wird Kenia von Terroranschlägen der islamischen al-Shabaab erschüttert. Zwischen Christen und Muslimen wachsen Angst und Misstrauen. Bis im Dezember 2015 den Passagieren eines Reisebusses ein beispielloses Zeugnis der Menschlichkeit gelingt.
<br><br>
<div style="float:left; margin-right:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;"><iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/KYGUQQJqKjI frameborder=0 allowfullscreen></iframe></div><br>
 
(1)Glauben und Wissen (2)Engel in den Weltreligionen (3)Woran glaubst du? (4)Opas Engel: Woran glaubst du? - Fragen und Antworten
DVD 30 Min (4 x 7 Min), 2017 109770

<br><b>Glauben und Wissen - Was glauben und was wissen wir wirklich?</b> (Sachfilm, 7 Min.): Der Moderator Johannes sucht nach einer Antwort auf diese Frage.
<br>
<br><b>Engel in den Weltreligionen – mit und ohne Flügel</b> (Sachfilm, 9 Min.): Im Film dreht sich alles um Engel. Warum haben Engel Flügel? War das schon immer so? Und wer glaubt alles an Engel? Der Film gibt dazu Antworten und zeigt viele verschiedene Vorstellungen von Engeln und ziemlich ungewöhnliche Exemplare.
<br>
<br><b>Woran glaubst du?</b> (Animationsfilm, 7 Min.): Kinder im Grundschulalter geben Antworten auf die Frage "Woran glaubst du?". Ihre Aussagen wurden in einen Trickfilm eingearbeitet
<br>
<br><b>Opas Engel</b> (Animationsfilm, 7 Min.): Beim Tod seines Großvaters findet ein kleiner Junge Trost in der Nähe, die er immer zu ihm hatte. Es wird deutlich, dass der alte Mann sein Selbstbewusstsein und seine Glaubenssicherheit an den Jungen weitergeben konnte.
<br>
<br><b>Die Sendung mit der Maus Spezial: Woran glaubst du?</b> (28 Min.):
Die o.g. Filme sind in "Maus Spezial" integriert. Äußerungen und Aussagen von Kindern zu den Filmen unterstreichen die Filme.
<br><br>
Begleitmaterial: Bildergalerie mit Standfotos, weiteren Fotos zu den Themen, 2 Audio-Dateien, Einführung ins Thema, Vorschläge für den Unterricht, 20 Unterrichtsmaterialien, 20 Infobögen, 18 Schüler-Arbeitsblätter, Vorschläge für den Unterricht, Medien- und Link-Tipps
 
Chika, die Hündin im Ghetto
DVD 16 Min, 2016 109766

Der 5-jährige jüdische Junge Mikash lebt mit seiner Familie und seiner Hündin Chika im Getto einer polnischen Stadt. Seine kleine Hündin hilft Mikash, sich trotz der Bedrohungen des 2. Weltkrieges und der Judenverfolgung als Kind zu entfalten. Eines Tages wird er gezwungen, sich von Chika zu trennen, doch er weigert sich, diesen Befehl auszuführen. Seine Eltern unterstützen ihn dabei eine Lösung zu finden, die Hündin zu retten. Chika wird außerhalb des Ghettos versteckt. Doch dann soll die ganze Familie deportiert werden, Vater, Mutter und Kind gehorchen nicht und verstecken sich im Keller. Mikash begreift wie wichtig es war, Chika fortzubringen. In dem Versteck wäre Chika zugrunde gegangen und hätte sie durch ihr Bellen verraten. Die Sehnsucht nach Chika und der Glaube daran, sie eines Tages wieder zu sehen, lassen Mikash die schwere Zeit im Versteck ohne großen Schaden überstehen. Schließlich wird die Familie befreit und auch Chika kehrt zurück. Es ist Frieden. CHIKA, DIE HÜNDIN IM GHETTO basiert auf dem gleichnamigen Kinderbuch von Batsheva Dagan, einer Shoa Überlebenden, die heute in Israel lebt. Sie kommt auch im Prolog des Films selbst zu Wort. Wie man Kindern vom Holocaust erzählt? Auf diese Frage hat die Holocaust-Überlebende, die Kinderpsychologin wurde, eine Antwort gefunden: vor allem behutsam. Bewusst knüpft sie am Konzept von Märchen an.
<br><br>
DVD Inhalt: Film in 3 Kapiteln, 5 Zusatzfilme, Bildergalerie mit Standfotos, weiteren Fotos zu den Themen, 3 Audio-Dateien, Einführung ins Thema, Vorschläge für den Unterricht, 37 Unterrichtsmaterialien, 32 Infobögen, 30 Schüler-Arbeitsblätter, Stichworte zum Thema, Vorschläge für den Unterricht, Medien- und Link-Tipps
<br><br>
<div style="float:left; margin-right:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;"><iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/3W42aUp5z4U frameborder=0 allowfullscreen></iframe></div><br>
 
Amelie rennt
DVD 97 Min, 2017 109747

Amelie 13 Jahre alt. Eine waschechte "Großstadtgöre" und womöglich das sturste Mädchen in ganz Berlin. Amelie lässt sich von niemanden etwas sagen, schon gar nicht von ihren geschiedenen Eltern, die sie nach einem erneuten lebensbedroh-lichen Asthmaanfall in ein Sanatorium für Kinder nach Südtirol bringen. Genau das, was Amelie absolut nicht will. Anstatt sich helfen zu lassen, reißt sie aus. Sie flüchtet dorthin, wo sie garantiert niemand vermutet: Bergauf. Mitten in den Bergen trifft sie auf den 15-jährigen Bauernjungen mit dem sonderbaren Namen Bart. Als der zunächst ungebetene Begleiter sie aus einem gefährlichen, reißenden Bergbach rettet, stellt Amelie fest, dass Bart viel interessanter ist, als anfangs gedacht. Gemeinsam begeben sich die beiden auf eine abenteuerliche Reise, bei der es um hoffnungsvolle Wunder und echte Freundschaft in einer wundervollen Berglandschaft geht.
<br><br>
DVD Inhalt: Film in 10 Kapiteln, 4 Zusatzfilme, Bildergalerie mit Standfotos, weiteren Fotos zu den Themen, 1 Audio-Datei, Einführung ins Thema, Vorschläge für den Unterricht, 17 Unterrichtsmaterialien, 13 Infobögen, 40 Schüler-Arbeitsblätter, Stichworte und Begriffe zum Thema, Medien- und Link-Tipps<br><br>
<div style="float:left; margin-right:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;"><iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/HMAEIJxbrx8 frameborder=0 allowfullscreen></iframe></div><br>
 
Speechless
DVD 7 Min, 2016 109725

Ein kleiner Junge verliert in einer Einkaufspassage seinen Vater und irrt durch einen großen Spielzeugladen. Angezogen von all den Spielzeugen vergisst er für einen Moment seine Situation und trifft dort auf eine Mutter die mit ihrer Tochter einkauft. Aus der Perspektive des Jungen erscheint die Sprache aller ihn umgebenden Personen seltsam unreal und unverständlich und schnell wird klar, dass der Junge eine andere Sprache spricht – alles ist fremd. Ohne Worte versucht die Mutter deshalb mit ihm zu kommunizieren und wird dabei einfallsreich. Mit Hilfe von Spielzeugen finden die beiden einen Weg "sprachlos" zu kommunizieren. Doch aus der anfänglichen Leichtigkeit wird schnell ernst, als die Mutter erkennt, welche Lebenssituation ihr das Kind darzustellen versucht.
<br><br>
DVD Inhalt: Film in 2 Kapiteln, Bildergalerie mit Standfotos, weiteren Fotos zu den Themen, 2 Audio-Dateien, Einführung ins Thema, Vorschläge für den Unterricht, 16 Unterrichtsmaterialien, 7 Infobögen, 28 Schüler-Arbeitsblätter, Vorschläge für den Unterricht, Medien- und Link-Tipps
 
In Our Country
DVD 30 Min., 2016 109761

Der 17-jährige Teklebrhan kommt aus Eritrea. Zusammen mit seinem älteren Bruder Robel hat er die Flucht durch die Wüste in Libyen nach Europa gewagt, um dort eine bessere Zukunft zu haben. Doch nur er ist in Deutschland und in einer bayerischen Flüchtlingsunterkunft angekommen, was er seiner Mutter gegenüber lange verschweigt. Seine Familie setzt große Hoffnungen auf ihn, zumal sie aufgrund der Flucht der beiden Brüder vom Militär erpresst wird und in finanzielle Notlage gerät. Indem er ein zweiter Boateng werden möchte und als Profifußballer viel Geld verdient, hofft Tekle, seiner Familie helfen zu können. Es gelingt ihm, in einem südbayerischen Fußballverein unterzukommen, obwohl sich sein sportliches Talent in Grenzen hält. Trainer Franz unterstützt ihn dennoch und gibt ihm eine Chance. In dem gleichaltrigen Mannschaftskollegen Anton findet er einen Freund, der um die neue Bekanntschaft sogar dankbar ist. Schließlich kann Tekle im Gegensatz zu Anton sehr gut mit Zahlen umgehen und ihm bei den Schularbeiten helfen. Doch die restlichen Teammitglieder und damit Antons bisherige Freunde stehen ihm und den anderen Flüchtlingen reserviert gegenüber, zumal Tekle mitunter seltsam reagiert, insbesondere dann, wenn es um seine abgewetzten Sportschuhe geht. Als einer der deutschen Spieler gar seinen Platz in der Mannschaft an Tekle verliert, scheint die Spaltung im Team unabwendbar – und das unmittelbar vor einem entscheidenden Spiel gegen eine rivalisierende Mannschaft.
<br><br><div style="float:left; margin-right:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;"><iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/0ke8_ZfblFs frameborder=0 allowfullscreen></iframe></div><br>
 
Timgad (OmU)
DVD 96 Min., 2016 109760

Die Geschichte beginnt wie ein Märchen: In einem kleinen algerischen Dorf werden in einer einzigen Nacht zwölf Kinder geboren, elf Jungen und das Mädchen Naïma. Zehn Jahre später gründet Mokhtar, der fußballbegeisterte Lehrer, die Jugend-Mannschaft "Timgad Juventus". In Jamal, dessen Vorgänger von den algerischen Dschihadisten vertrieben wurden, findet er den geeigneten Coach. Zwar fehlen Trikots und Fußballschuhe, doch diesen Mangel gleichen die Jugendlichen durch ihren Enthusiasmus aus. Dieser führt sie von Sieg zu Sieg führt, und so rückt die Teilnahme an der Meisterschaft in Marseille in den Fokus. Als die konkurrierende Mannschaft mittels einer Intrige den besten Spieler von "Timgad Juventus" übernimmt, trübt das die Siegeshoffnung. Doch der dörflichen Gemeinschaft gelingt eine listige Gegenstrategie: Durch Einsatz einer Haarschere wird das Mädchen Naïma zum Jungen, und rettet so das Team.
<br><br>
Die Tragikomödie blendet den dramatischen zeitgeschichtlichen Hintergrund, den Algerien durchlebt hat, nicht aus – schlägt aber komödiantische Funken aus den teils überkommenen Verhaltensweisen der Dorfbewohner, wie aus ihrer listigen Strategie, sich an die veränderten Umstände anzupassen.
<br><br><div style="float:left; margin-right:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;"><iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/BgS1FRbv92s frameborder=0 allowfullscreen></iframe></div><br>
 
Teebeben
DVD 21 Min, 2014 109720

Eine Kleinstadt in Nordfrankreich: Alex, ein junger Skinhead, betritt Maliks Lebensmittelladen. Aus der Begegnung zweier grundverschiedener Individuen entwickelt sich durch eine Teezeremonie eine ungewöhnliche Beziehung. Ein filmisches Plädoyer für Toleranz, Respekt und den Mut, ungewöhnliche Lösungen zu finden, um den Kreislauf von Vorurteil, Gewalt und Hass zu durchbrechen.
 
Gemeinschaft (Animanimals)
Zusammenhalt, Kreativität, Veränderung
DVD 16 Min (4 x 4M), 2017 109716

ANIMANIMALS sind Geschichten über Tiere mit kleinen Marotten. Jedes von ihnen erlebt ein absurdes Abenteuer, das nur ihm passieren kann. Auf der Suche nach einer Lösung lernt jedes Tier eine kleine Lektion über das Leben.<br>
<br><b>Krake</b>: Die Krake möchte in ihrer Unterwasserküche einen schönen Pfirsichkuchen backen. Aber einer ihrer Arme hat andere Pläne.
<br><b>Faultier</b>: Das Faultier kauft ein Eis. Aber leider, leider schleckt es viel zu langsam.
<br><b>Ameise</b>: Die Ameisen arbeiten im Kollektiv hervorragend zusammen. Wäre da nicht eine Ameise, die alles auf den Kopf stellt.
<br><b>Pinguin</b>: Der Pinguin-Kellner möchte, dass die Party einfach perfekt wird.
<br><br><div style="float:left; margin-right:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;"><iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/_LColRzCx5U frameborder=0 allowfullscreen></iframe></div><br>
 
Geschlechter (Animanimals)
Rollen, Verhalten, Erwartungen
DVD 12 Min (3 x 4M), 2017 109724

ANIMANIMALS sind Geschichten von Tieren mit kleinen Marotten. Jedes von ihnen erlebt ein absurdes Abenteuer, das nur ihm passieren kann. Auf der Suche nach einer Lösung lernt jedes Tier eine kleine Lektion über das Leben.<br>
<br><b>Kuh</b>: Die Kuh wacht auf und ihre Flecken sind verschwunden. Wird sie sie wiederfinden?
<br><b>Wolf</b>: Der Wolf schleicht durch den nächtlichen Wald und sucht ein ruhiges Plätzchen, um seinem heimlichen Hobby nachzugehen. So bemerkt er gar nicht, dass er beobachtet wird.
<br><b>Löwe</b>: Der Löwe muss dringend fitter werden! Die Gazelle traut ihm das nicht zu.
<br><br><div style="float:left; margin-right:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;"><iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/o77Ir6sOg8Q frameborder=0 allowfullscreen></iframe></div><br>
<br><br><div style="float:left; margin-right:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;"><iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/Krey3pHywHw frameborder=0 allowfullscreen></iframe></div><br>
 
Atlantic (PRIVATNUTZUNG)
DVD 91 Min., 2014 109719

Der junge Fischer Fettah hat unter den europäischen Touristen, die jedes Jahr zum Windsurfen in sein kleines Dorf an der marokkanischen Atlantikküste kommen, viele Freunde gefunden. Auch er ist ein fantastischer Wellenreiter. Doch jedes Mal, wenn seine Freunde wieder zurück in ihre Heimat ziehen, hinterlassen sie eine unerträgliche Leere, die Fettah von einem Leben weit weg von Zuhause träumen lässt.<br><br>
In einem Sommer verliebt sich der sensible Fettah in Alexandra, die Freundin eines holländischen Surffreunds. Obwohl sie unerreichbar für ihn scheint, bricht etwas in ihm zusammen, als Alexandra abreist. Sein wunderschönes Fischerdorf wird ihm unerträglich eng. Der Verlust gibt Fettah die Kraft, sich loszureißen. Er packt seinen Rucksack, nimmt sein Surfbrett und begibt sich auf eine Reise entlang der Atlantikküste in Richtung Europa. Als ihn der Wind nach Norden trägt, vorbei an Casablanca und raus aufs wilde und erbarmungslose offene Meer, realisiert Fettah, dass es kein Glück gibt, das keine Opfer verlangt.
<br><br><div style="float:left; margin-right:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;"><iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/AXJT6o_AB2Y frameborder=0 allowfullscreen></iframe></div><br>
 
Ich sterbe, wie ich will
ZDF Reihe: 37°
DVD 29 Min, 2017 109721

Drei kranke Menschen, die nicht mehr lange zu leben haben. Wie sie sterben möchten, darüber hat jeder seine eigene Vorstellung. Selbstbestimmt und in Würde, das ist für alle wichtig. Wie gehen sie mit der Situation ihres nahen Endes um? Verändert es ihren Blick auf das Leben? Was bedeutet für sie, "selbstbestimmt und in Würde" zu sterben?<br>
"Sie möchten bei sich sein, nur die engsten Personen um sich haben. Das machte es natürlich schwer, jemand zu finden, der sich in den letzten Monaten seines Lebens von uns begleiten lassen will. Denn wir wollten ja nicht nur ein Interview, wir wollten nah dran sein und teilhaben an den letzten Entscheidungen im Leben. Wir wollten verstehen, warum jemand kämpft, warum sich jemand seinem Schicksal ergibt und warum es jemand selbst in die Hand nimmt." Der Autor Yves Schurzmann über seinen Film.
<br><br><div style="float:left; margin-right:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;"><iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/NtLhmitgiko frameborder=0 allowfullscreen></iframe></div><br>
 
Sozialkompetenz (Animanimals)
Verantwortung, Konflikt, Vergebung
DVD 12 Min. (3 x 4M), 2017 109723

ANIMANIMALS sind Geschichten von Tieren mit kleinen Marotten. Jedes von ihnen erlebt ein absurdes Abenteuer, das nur ihm passieren kann. Auf der Suche nach einer Lösung lernt jedes Tier eine kleine Lektion über das Leben.
<br><b>Feuersalamander</b>: Der Feuersalamander entdeckt einen Leoparden in der Ferne und denkt: Wir sind doch genau gleich?
<br><b>Delfin</b>: Der Delfin hat viel Spaß mit seiner bunten Luftblase. Bis ein unvorsichtiger Schwertfisch sie einfach zerpiekst.
<br><b>Regenwurm</b>: Der Regenwurm hat zwei Enden mit zwei Köpfen mit zwei Meinungen. Muss es deswegen zum Streit kommen?
 
(1)Der rote Faden (2)Gott, der Hund und ich (3)Ein Apfel für den Lieben Gott: Über Gott nachdenken - von Gott sprechen
3 Bilderbuchkinos
DVD 5 + 7 + 10 Min, 2015 / 2016 / 2004 109759

Ein Junge stellt sich vor, wie ein "ROTER FADEN" alles miteinander verbindet, ihn mit seinen Eltern, Häuser und Städte, aber auch Wälder, Ozeane und die Sterne. Er überlegt, wie man ihn bezeichnen könnte, und warum er Halt gibt.
<br>Ganz handfeste Vorstellungen treiben ein freches kleines Mädchen in "EIN APFEL FÜR DEN LIEBEN GOTT" um. Als es in eine gefährliche Situation gerät, in der ihm nur dank eines Pferdes nichts geschieht, ist es sich sicher, dass Gott sich in dem Tier verbirgt. Gibt es Gott? Und wenn ja, hält er sich in unserer Nähe auf und wir nehmen ihn nur nicht wahr?
<br>Steckt in jedem Menschen etwas Göttliches, das nur manchmal spürbar ist? Mit dem Bilderbuchkino "GOTT, DER HUND UND ICH" lässt sich prächtig über solche Fragen philosophieren.
<br>
<br>inklusive didaktischem Begleitmaterial zu allen 3 Bilderbuchkinos.
<br><br><div style="float:left; margin-right:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;"><iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/3wYxegp7trI frameborder=0 allowfullscreen></iframe></div><br>
<br><br><div style="float:left; margin-right:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;"><iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/zh8RgtaaFYQ frameborder=0 allowfullscreen></iframe></div><br>
<br><br><div style="float:left; margin-right:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;"><iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/aadd-PwBkkI frameborder=0 allowfullscreen></iframe></div><br>
 
Der Junge und die Welt
DVD 80 Min, 2013 109746

Ein fantastisches Bilder-Kaleidoskop ohne Dialoge.<br><br>
Ein kleiner Junge begibt sich auf eine abenteuerliche Reise. Er folgt seinem Vater, der seine Familie verließ, um in der Stadt Arbeit zu finden. Die Welt, in die der Junge sich beherzt wagt, steckt voller Wunder und Schrecken. Die Lust des Jungen am Schauen und Entdecken ist riesig. Welche zauberhaften Eindrücke wird die Welt für ihn bereithalten?
<br><br>
Ohne Dialoge beschreibt der Film auf besondere Weise den Konflikt zwischen Arm und Reich, Land und Stadt, indigenen Einwohnern und Weißen, Handarbeit und industrialisierter Arbeit – durch das Drunter und Drüber der Stadt vernimmt man den Herzschlag der Menschen wie einen Song.
<br><br><div style="float:left; margin-right:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;"><iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/D7DAP09gUPA frameborder=0 allowfullscreen></iframe></div><br>
 
Hinduistische Lebenswelt
DVD 20 Min, 2018 109745

Die didaktische DVD "Hinduistische Lebenswelt" zeigt die Ursprünge, die vielfältige Glaubenswelt und Philosophie des Hinduismus. Sie benennt heilige Texte wie die Veden, erklärt den ewigen Kreislauf Samsara, den Glauben an die Wiedergeburt und an die zahlreichen Gottheiten und stellt die Trimurti und die Hauptströmungen hinduistischen Glaubens vor.<br>
Die DVD zeichnet die Allgegenwart der Religion im Alltag nach und gibt Einblicke in Gebet und Götterverehrung, die Funktion von Tempeln und Ritualen im Hinduismus. Sie zeigt die wichtigsten Feste wie Kumbh Mela mit den reinigenden religiösen Bädern im Fluss Ganges.<br>
Ein Kapitel beschäftigt sich mit dem Kastenwesen im Hinduismus und stellt Beerdigungsrituale vor. Auch auf das Wirken von Mahatma Gandhi und seinen Kampf um die Rechte für die Unberührbaren und Frauen wird eingegangen. Der Themenbereich Ehe und Familie wird vor allem anhand der Rolle der Frau in hinduistischen Familien und Gesellschaften beleuchtet.<br>
Am Ende werden die Wege zur Erlösung dargestellt, dabei wird vor allem auf Begriffe wie Yoga, Chakra, Meditation, Mantra, das heilige "Om" und den Urgrund Brahman eingegangen und die religiösen Strömungen des Hinduismus erklärt.<br><br>
Inklusive 48 Seiten didaktischem Material.
<br><br><div style="float:left; margin-right:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;"><iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/O4dP96qsw7U frameborder=0 allowfullscreen></iframe></div><br>
<br><br><div style="float:left; margin-right:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;"><iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/tX4kHHGrk2s frameborder=0 allowfullscreen></iframe></div><br>
<br><br><div style="float:left; margin-right:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;"><iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/G3WtmcezV2s frameborder=0 allowfullscreen></iframe></div><br>
 
Wer war Jesus - eine Spurensuche
DVD 29 Min, 2014 109530

Lange Haare, Bart und hagerer Körper – dieses Bild von Jesus hat sich über die Zeit verewigt. Ob er wirklich so aussah, weiß niemand. Belegt ist nur: Jesus hat es gegeben. Wie konnte die Botschaft dieses Mannes ihn über 2000 Jahre überleben? Ein zentraler Punkt ist die Gottes- und Menschenliebe. Wie ist dieser Glaube heute lebendig?
<br><br>
Aus der Reihe God's Cloud
<br><br><div style="float:left; margin-right:10px; margin-bottom:10px; margin-top:10px;"><iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/II-yVTIA66s frameborder=0 allowfullscreen></iframe></div><br>
 
Das grüne Gold
In diesem Wald haben nur die Investoren das Sagen.
DVD 80 Min, 2016 109778

Weltweit gibt es einen massiven Ansturm auf Ackerland – das neue grüne Gold. In Äthiopien, das von Hungersnot betroffenen ist, verpachtet die Regierung Millionen Hektar Land an ausländische Investoren, in der Hoffnung auf Exporteinnahmen. Aber der Traum vom Wohlstand hat Schattenseiten: massive Zwangsvertreibungen, eine Spirale der Gewalt, Umweltzerstörung und dunkle Tage für die Meinungsfreiheit. Diese Katastrophe wird mit Milliarden von Entwicklungsgeldern von Institutionen wie der Weltbank mit verursacht. Der Film ist ein dokumentarischer Polit-Thriller, der aus den entlegensten Winkeln Äthiopiens über die globalen Finanzmetropolen wieder zu uns zurückführt.
<br><br>
Originalaufnahme mit deutschen Untertiteln.
<br><br>
<iframe width=400 height=225 src=https://www.youtube.com/embed/lBcoP_thYUM?rel=0 frameborder=0 allow=autoplay; encrypted-media allowfullscreen></iframe>